© Donauradweg © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/CMVisuals
Donauradweg © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/CMVisuals

Radfahren in der Donauregion in Oberösterreich

Mit dem Fahrrad eine ganze Region erkunden. Im eigenen Tempo, mit Fahrtwind im Haar und dem moosig-frischen Duft des Flusses in der Nase. Auf Fernradwegen in Etappen von Ort zu Ort radeln, kulturelle Schätze aufspüren und mit jedem Tritt in die Pedale immer mehr Eins werden mit der abwechslungsreichen Landschaft, die sich entlang der Flussufer auftut. Auf genussvollen Rundtouren mit dem E-Bike auch mal das Umland der Donauregion erkunden und völlig neue Perspektiven entdecken. Auf fordernden Mountainbike-Strecken Grenzen ausloten. Neben dem Klassiker Donauradweg hat die Radregion Donau Oberösterreich so viel mehr zu bieten. Auf die Sättel, fertig, los!

Fernradwege

© Innradweg © ARGE Innradweg / Josef Reiter
Innradweg © ARGE Innradweg / Josef Reiter
Landesradwege
Radwegenetz in der Donauregion in Oberösterreich

Radregion Donau Oberösterreich

So haben Sie die Donau noch nie gesehen: Auf 15 neuen Rundtouren zwischen Schärding und Grein radelt man nicht nur entlang der Flüsse Donau und Inn, sondern zweigt auch ins Umland der Region ab. Auf einer Entdeckungsreise durch die Donauregion lässt man ein paar Höhenmeter hinter sich und wird mit traumhaften Ausblicken von den Höhenrücken auf die sich ausbreitende Flusslandschaft belohnt. Warum also nicht mal den Donauradweg verlassen und über eine Höhenschleife mit völlig neuen Perspektiven wieder zum Ausgangspunkt an der Donau zurückkehren?

Die neuen Touren sind besonders geeignet für genussvolle Fahrrad-Ausflüge mit dem E-Bike und führen nicht nur zu sehenswerten Natur- und Kulturschätzen. Sie laden auch zu Begegnungen mit Menschen ein: Handwerksbetriebe mit langer Tradition, Küchenchefs mit großer Liebe zum Genuss oder Produzenten und Direktvermarkter, die nur so sprudeln vor neuen Ideen. Most, der auf der Zunge kitzelt, Pralinen aus handgeschöpfter Schokolade oder schmackhafte Käsespezialitäten. Für alle, die schon öfter den Donauradweg entlang geradelt sind und nun die gesamte Radregion zwischen Inn und Donau entdecken möchten.

Mountainbike

Die traumhaft hügelige Landschaft des Mühlviertels und Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden machen das Granitland zum Paradies für Mountainbiker. Stolze 950 Kilometer umfasst das Wegenetz der Mountainbike-Region Granitland. Das Gebiet erstreckt sich von der Donau bis zur tschechischen und bayerischen Grenze und umfasst 17 abwechslungsreiche Touren. 

Aktuelle Meldungen
Infos zu Umleitungen und Sperren