© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

DONAU OBERÖSTERREICH
bewegt. berührt.

SucheSuchen
Schließen

R1.13 Alpenblick-Runde

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4343 Mitterkirchen im Machland
Zielort: 4343 Mitterkirchen im Machland

Dauer: 3h 45m
Länge: 52,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 425m
Höhenmeter (abwärts): 425m

niedrigster Punkt: 229m
höchster Punkt: 507m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt


Kurzbeschreibung:
„Höhenradeln in der Machlandebene“



Technik: ***



Erlebniswert: ******



Empfohlene Jahreszeiten:

  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • geologische Highlights
  • botanische Highlights
  • faunistische Highlights

Beschreibung:

Atemberaubende Höhenradtour aus dem Herzen der Machland-Ebene über ­deren Landschaftsbalkon, die Panoramastraße Obernstraß (500 m). Der lange Höhenrücken begeistert mit entspanntem Genussradeln und grandiosem Alpenblick, Tiefblick, ... pures König-der-Welt-Gefühl! Flussradeln entlang der Donau, die Durchquerung der Machland-Ebene, Bergradeln ... komplettieren die Runde.


 


Highlights:



  • 11 km lange Bergfahrt; grandioses Alpenpanorama-Höhenradeln; 2,5 km Panorama-Abfahrt

  • Klosterdorf Münzbach (Bergdorf mit ehemaligem Kloster)

  • Burg Clam (Ein Burgjuwel Österreichs)

  • Freilichtmuseum Keltendorf Mitter­kirchen (Rekonstruktion einer keltischen Siedlung)



Wegbeschreibung:

Machland-Ebene und Höhenradeln? Diese Radrunde lässt Sie die Faszination der Machland-Ebene erleben und überrascht mit einer kaum bekannten Facette - einer atemberaubenden Höhenradtour über das Dach der Ebene! Ausgangsort ist Mitterkirchen im Herzen der weitläufigen Machland-Ebene. Vom bäuerlichen Markt radeln Sie auf einer schwach frequentierten Hauptstraße hinaus zum Donaukraftwerk Wallsee-Mitterkirchen. Dort beginnt Flussradeln vom Feinsten: Auf dem Uferdamm geht´s am legendären Donauradweg Treppelweg den gewaltigen Mythosfluss Donau stromaufwärts. Urwaldartige Auen säumen den Weg und erinnern an die Zeit als die Urdonau mit zahlreichen Seitenarmen die heutige Ebene geschaffen hat.


Die Donau verlassen Sie durch deren Uferwälder auf Höhe des Bauernweilers Straß und queren auf bäuerlichen Nebenstraßen die weite Ebene des Machlandes. Große Weizen-, Mais-, Gemüsefelder ... zeugen von Fruchtbarkeit, schöne Bauernhöfe von lebendiger Tradition. Nahe der Stadt Perg sticht der streng regulierte Naarnfluss ins Auge: Ein historischer Schwemmkanal zum Transport von Brennholz für die Metropolen Wien und Budapest. Der Rand der Ebene ist beim malerischen Schloss Auhof (Privatbesitz: Nicht betreten!) erreicht. Jetzt beginnt der 11 km lange und 250-Höhenmeter hohe Anstieg auf´s Dach der Ebene! Nach einer kurzen, steilen Waldstufe radeln Sie auf Bauernstraßen sanft ansteigend an Pergkirchen vorbei zur Ortschaft Dörfl. Kurzer Abfahrtsspaß ins Kropfmühlbachtal erlaubt Regeneration. Dann wird´s zünftig: Ein langer, gestufter Bergrücken führt schweißtreibend durch urige Mühlviertler Kulturlandschaft hinauf nach Münzbach. Das schöne Klosterdorf thront weithin sichtbar in einem Geländesattel und lädt mit Trinkbrunnen am Dorfplatz zum Erfrischen ein. Gratulation, das Gröbste ist geschafft!


Nach wenigen Höhenmetern befinden Sie sich am blickgewaltigen Dach der Machland-Ebene: Voller Glückseligkeit radeln Sie im sanften Auf und Ab des luftigen, bäuerlichen Höhenrückens. Südlich der Blick über die Machland-Ebene bis zu den Alpen, nördlich das Mühlviertler Hügelmeer ... pures König-der-Welt-Gefühl! Ab der Ortschaft Fleck rundet eine 2,5 km Panorama-Abfahrt das intensive Höhenerlebnis ab. In den gräflichen Eichen-Mischwäldern des Gauninger Holzes sorgt ein längeres Schotterstraßenstück für Naturbezug, danach überrascht eine lange Eichenallee mit herrschaftlichem Flair. Die dazugehört Herrschaft? Die imposante Burg Clam liegt gleich um die Ecke. Ein wahres Burgenjuwel! Voll möbliert und seit 1454 von der Familie Clam bewohnt, erlaubt sie einen ungewöhnlich persönlichen Zugang zu Geschichte. Also unbedingt besichtigen!


Vom historischen Burg-Markt Klam führt die Runde über ruhige Bauernstraßen in größerem Bogen zuerst bergauf, dann durch das Waldtal des Saxner Baches hinunter in die Machland-Ebene, nach Saxen. Nach den Anstrengungen der Bergwertung radeln Sie im uralten Kulturland der Ebene gemütlich aus. Hochwassermarken und -schutzanlagen erinnern an die Gefahren des Lebens im Schwemmland. Der kurze Abstecher zum Freilichtmuseum Keltendorf Mitterkirchen erlaubt einen eindrucksvollen Einblick in die Kultivierung der Ebene. Machland-Ebene und Höhenradeln? Ein unvermutetes Rad-Highlight!



Sicherheitshinweise:

Der Haupteil dieser traumhaften Höhenradtour führt über gut asphaltierte bäuerliche Nebenstraßen bzw. Güterwege und entlang der Donau am gut asphaltierten Treppelweg. Im Gauninger Holz vor Burg Clam nutzt die Route rund 1,7 km Schotterstraße (teilweise Schotter, meist Sand). Mit vorsichtiger Fahrweise ist dieser Abschnitt auch mit Rennrädern bewältigbar. Grundsätzliche Schalttechnik für die lange Bergfahrt vorteilhaft. Grundsätzliche Bremstechnik für die lange Abfahrt notwendig.


 


Beschilderung:


Um Ihnen die Orientierung zu erleichtern, wurden die Donauradrunden mit einem eigenen Radleitsystem gekennzeichnet. Diese Runde folgt der Beschilderung "R1.13 Alpenblick-Runde".

Ausgangspunkt: Gemeindeamt / Mitterkirchen im Machland - Der Donauradrunden-Startplatz befindet sich vor dem Gemeindeamt.
Zielpunkt: Endort = Startort (Rundroute)

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise



Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise in die Donauregion


Wie in die Donauregion Oberösterreich anreisen?


Der schnelle Weg ans Ziel – mit Bahn, Bus, Auto, Schiff oder Flugzeug.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

R1.13 Alpenblick-Runde
WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Lindengasse 9
4040 Linz

Telefon +43 732 7277 - 800
Fax +43 732 7277 - 804
E-Mailinfo@donauregion.at
Webwww.donauregion.at
http://www.donauregion.at

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4343 Mitterkirchen im Machland
Zielort: 4343 Mitterkirchen im Machland

Dauer: 3h 45m
Länge: 52,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 425m
Höhenmeter (abwärts): 425m

niedrigster Punkt: 229m
höchster Punkt: 507m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt