OÖ Landesgalerie Linz © LinzTourismus/Röbl

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

 

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Mittelalter in der Donauregion

Burgen, Kreuzritter und Machtkämpfe - viel Stoff für spannende Geschichten. Das Mittelalter hat auch an der Donau in Österreich seine Spuren hinterlassen.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Noch heute gibt es viele mittelalterliche Städte und Orte entlang der Donau. Sagenumwobene Burgen und Kirchen erzählen von längst vergangenen Tagen an der Donau in Österreich.

Mit dem Fahrrad oder mit dem Auto können Sie den Spuren des Mittelalters entlang der Donau folgen - hier geht es zu den Tourenvorschlägen.

ZUR RAD-KULTURREISE MITTELALTER

 


ZUR AUTO-KULTURREISE MITTELALTER

 

Service & Kontakt

WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Lindengasse 9
4040 Linz

+43 732 7277-800
+43 732 7277-804
info@donauregion.at
https://www.donauregion.at

Weitere Kulturreisen an der Donau (Rad/Auto)

Die Donau auf den Spuren der Römer erkunden:

Zu den Römer-Touren

 

Auf den Spuren von Habsburgern und Barock an der Donau:

Zu den Habsburger/Barock-Touren

 

Die moderne und zeitgenössische Seite der Donau erleben:

Zu den Moderne-Touren

 

 

Mittelalter in der Donauregion

 

Passau

Passau liegt am Zusammenfluss der drei Flüsse Donau, Inn und Ilz und grenzt direkt an Oberösterreich. Einzigartig ist die Dreiflüsselandschaft, auf der die Stadt Passau erbaut wurde. Am Dreiflüsse-Eck sieht man den Zusammenfluss von Donau, Inn und...

mehr dazu
Passau

Dom St. Stephan

Domführung für EinzelgästeDer Dom St. Stephan wurde nach dem Stadtbrand von 1662 mit Resten des gotischen Vorgängerbaues im italienischen Barockstil erbaut - Mindestteilnehmer fünf Personen. Domführungen für Individualgäste:Dauer: 45 Minuten;...

mehr dazu
Passau

Veste Oberhaus

In den Gemäuern der Burg werden verschiedene Kapitel zur Passauer Stadtgeschichte aufgeschlagen. Die Dauerausstellungen bieten interessante Einblicke in das mittelalterliche Leben in Passau.

mehr dazu
Esternberg

Burg Krämpelstein

Die Burg besteht aus dem älteren Wohnturm und dem angebauten Palais. Die einstige Ringmauer ist nur noch teilweise erhalten. Die Burg musste keine Umbauten mitmachen, daher bietet sich ein Beispiel des mittelalterlichen Burgenbaues. Der einstige...

mehr dazu
Obernzell

Schloss Obernzell mit Keramikmuseum

Das Museum zeigt Keramik von ihren Anfängen in der Jungsteinzeit bis zur Gegenwart Die Fürstbischöfe von Passau ließen im 15. Jh. "in der Zell"an der Donau eine gotische Wasserburg errichten und im 16. Jh. zu einem Renaissance-Schloss ausbauen. Ein...

mehr dazu
Neustift im Mühlkreis

Schloß Rannariedl

Schloss Rannariedl Wenn man mit dem Schiff das Kloster Engelhartszell am rechten Donauufer hinter sich gelassen hat, kommt auf dem bewaldeten Steilhang der Donauleiten das Schloß Rannariedl zum Vorschein.Das Schloss Rannariedl wurde im 13....

mehr dazu
Hofkirchen im Mühlkreis

Schloss Marsbach

Im Jahre 1075 wird Marsbach als "Morspah" erstmals urkundlich erwähnt und ist damit der älteste Adelssitz des oberen Mühlviertels. Das Schloß liegt auf einem schmalen Bergrücken, der zur Donau steil abfällt und hat Festungscharakter. Die Lage ist so...

mehr dazu
Hofkirchen im Mühlkreis

Panoramablick Burgruine Haichenbach

Im Jahre 1160 ist die einst so bedeutende Burg an der Donauschlinge erstmals beurkundet (Brüder Otto und Wernher von "Eichenbach"). Seit 1529 ging Haichenbach dem Verfall entgegen. In der späteren Zeit geriet sogar der Name in Vergessenheit. Die...

mehr dazu
Haibach ob der Donau

Donauschlinge Schlögen - Naturwunder Oberösterreich

Das Donautal hat ein äußerst ästhetisches Erscheinungsbild, das seinen Höhepunkt wohl hier in der Donauschlinge Schlögen findet.​ Hier zeigt sich die Kraft und Schönheit der Natur. Gewässer sind seit jeher für den Menschen von Bedeutung gewesen....

mehr dazu
Hartkirchen

Burgruine Schaunberg

 Die "Schaunburg" wurde 1161 erstmals urkundlich erwähnt. Nach dem Tod des letzten "Schaunbergers" gelangte die Burg in den Besitz der "Starhemberger", in deren Besitz sie auch heute noch ist. Das Gesamtflächenausmaß der Burganlage beträgt ca. 17.500...

mehr dazu
 

Eferding

Willkommen in Eferding!Es gibt viele Gründe, die drittälteste Stadt Österreichs (Stadtrecht 1222) zu besuchen. Als "Everdingen" im Nibelungenlied erwähnt, während der Römerzeit ein wichtiger Straßenknotenpunkt des Donaulimes, legten die Bajuwaren um...

mehr dazu
 

Linz

Linz: Die Stadt, die verändert - Leben an der bunten Donau Linz, die Landeshauptstadt Oberösterreichs im Herzen Europas, kennenlernen und Vielfalt der Stadt an der Donau erleben: bei einer Stadtbesichtigung, beim Erkunden der Sehenswürdigkeiten, bei...

mehr dazu
Linz

Linzer Schloss

 In einer Schenkungsurkunde aus der Zeit Karls des Großen wurden 799 erstmals die „Burg zu Linze“ und die Martinskirche erwähnt. Kaiser Friedrich III. residierte hier bis zu seinem Tode 1493. Heute können Sie noch die Befestigungsmauern seiner Burg,...

mehr dazu
Linz

Martinskirche

Die Kriche derPfarre Linz-St. Martin am Römerberg (ehem. Pfarre Linz-St. Matthias) ist eine der ältesten Kirchen Österreichs. Im Inneren erwarten Sie freigelegte römische Inschriftensteine und eine römische Ofenanlage. Berühmt ist auch die Kopie des...

mehr dazu
Linz

Stadtpfarrkirche

Die Stadtpfarrkirche Linz ist ein römisch-katholisches Kirchengebäude am Pfarrplatz Linz. Sie wurde Anfang des 13. Jahrhunderts im romanischen Stil als dreischiffige Basilika errichtet und ist Mariä Himmelfahrt geweiht.Um 1490 wurde vermutlich der...

mehr dazu
 

Enns

Herzlich willkommen in Enns, der 1. österreichischen Cittàslow. Besonders im Advent und in der Weihnachtszeit erleben Sie hier Tradition hautnah. Eislaufen, direkt unter dem Weihnachtsbaum und vor dem Ennser Stadtturm gehört ebenso dazu, wie...

mehr dazu
Enns

Stadtturm

Nach der Übertragung der Pfarrrechte (1553) von der St. Laurenzkirche an die damals leerstehende Minoritenkirche, vermisste man bei dieser einen Glockenturm. Durch das Armutsideal und der Strengen Ordensregeln der Minoriten, wurde bei der Erbauung...

mehr dazu
 

Mauthausen

​MauthausenDie Donau & Der GranitBerühmt...Wer heute Mauthausen besucht, den Sonnenlichttupfen Heindlkai entlangflaniert, begleitet vom leisen Tuten der Donauschiffe, die Ihre Ankunft an der Ennsmündung oder ihre Vorüberfahrt ankündigen, der wird die...

mehr dazu
Klam

Burg Clam- Führung

Das Einzigartige an der Burg Clam ist, dass es sich nicht um ein Museum im herkömmlichen Sinn handelt, sondern vielmehr um eine bewohnte und voll möblierte, mittelalterliche Burg!  Seit über 550 Jahren bewohnt die gräfliche Familie Clam nun schon...

mehr dazu
 

Grein an der Donau

Grein ...lädt ein! Grein ...zwischen Donaustrom und GranitDem Besucher erschließt sich die idyllische Lage von Grein bereits bei der Anreise. Hier verbindet sich der mächtige, geschichtsträchtige Donaustrom mit der urtümlichen, sanften Mühlviertler...

mehr dazu
Grein

Schloss Greinburg

Seit mehr als 500 Jahren thront Schloss Greinburg, das älteste Wohnschloss Österreichs, majestätisch über der Stadt Grein und der Donau.Es wurde zwischen 1488 und 1495 mit der kaiserlichen Bewilligung von Kaiser Friedrich III. von Heinrich und...

mehr dazu
Die Website verwendet Cookies.