Kräutergarten Curhaus Bad Kreuzen © Oberösterreich Tourismus GmbH / Robert Josipovic

Unglaublich entspannend,
Donau Oberösterreich.

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Neustift: Bischof Firmian Weg

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
Rundweg
Verpflegungsmöglichkeit

Tour und Routeninformationen

  • Startort: 4143 Neustift im Mühlkreis
  • Ausgangspunkt: Ortsplatz Neustift (Startplatz des Donausteiges)
  • Zielort: 4143 Neustift im Mühlkreis
  • Zielpunkt: Ortsplatz Neustift (Startplatz des Donausteiges)
Dauer: 3h 45m
Länge: 12,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 353m
Höhenmeter (abwärts): 353m
Niedrigster Punkt: 371m
Höchster Punkt: 606m

Schwierigkeit:

leicht

Wegbelag:

  • Asphalt
  • Schotter

Günstigste Jahreszeit:

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Kurzbeschreibung:
Abwechslungsreicher Wanderweg mit herrlichen Ausblicken, Auf- und Abstiegen, mit Ausblick auf die Donau und Wandern entlang der Ranna.

Aussichtsreich


Technik: ***


Empfohlene Jahreszeiten:
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September


Eigenschaften:
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • botanische Highlights
  • faunistische Highlights


Beschreibung:
INTERESSANTE PUNKTE AM WEG:

Sagenhaftes Kulturleben:

  • Holzkunstwerkstatt Scharrer

  • Wallfahrtskapelle Penzenstein


Natur(t)raum & Bewegung:



  • Kneipp-, Fitnessweg, 45 m hohe Staumauer beim Ranna-StauseeNaturschutzgebiet

  • Rannatal

  • Donaublick Penzenstein


 


SPIRITUELLES WANDERN AM DONAUSTEIG:


Leopold Ernst Graf von Firmian (1708 / 1783) 
Er gilt einerseits als der letzte „Barockfürst“ auf dem Passauer Bischofsthron und andererseits als wichtiger Reformer. Als Berater von Kaiserin Maria Theresia gab er den Anstoß zur Schulreform von 1769 / 74 und damit zur Einführung der allgemeinen Schulpflicht. Um für die Bevölkerung Nahrungsquellen zu erschließen, ließ er große Teile des bischöflichen Jagdgebietes im Bayerischen Wald roden, dort erinnern u.a. jetzt noch die Ortschaften Vorder-, Mitter- und Hinterfirmiansreuth (reuth = roden) an sein Wirken. Er bemühte sich als einer der ersten um religiöse Toleranz und so gestattete er z. B. bereits 1777 die Beisetzung von Protestanten auf dem katholischen Friedhof. Als einer von damals weltweit nur 70 Kardinälen hatte er Einfluss auf die Weltkirche
im Sinne von „endlich heraus aus dem Mittelalter“.

Auf dem „Bischof Firmian Weg“ überlege ich mir, was es in meinem Leben zu reformieren gibt.



Wegbeschreibung:
Vom Ortszentrum gehen Sie Richtung Ranna-Stausee und halten sich am Ortsende links (Kagerstraße). Dem Weg hinunter folgen Sie zum Konzinger Steg (1,4 km) und überqueren die kleine Brücke. Sie folgen dem Weg rechts entlang dem Seeufer (auf diesem Abschnitt befi ndet sich auch der Kneipp- und Fitnessweg) bis zur Rannatalsperre (3,5 km). Am Beginn der Steinmauer steigen Sie hinunter ins Naturschutzgebiet Rannatal (3,4 km) und folgen dem Weg für ca. 2 km Fluss-abwärts in einen erlebnisreichen Naturraum mit unterschiedlichen Vegetationszonen. Von nun an führt Sie der Weg in das, wegen seiner seltenen Tier- und Pfl anzenwelt unter Naturschutz gestellte Rannatal. Bei der 9. Furt verlassen Sie die Rannaschlucht nach rechts, gehen den Weg hinauf nach Steinlacke (8,4 km) und links weiter nach Pühret. Am GH Weiss vorbei gehen Sie zum Donaublick Penzenstein (10,3 km). Hier können Sie den herrlichen Ausblick über das Donautal sowie auf die Nachbargemeinde Engelhartszell genießen. Am Waldrand entlang folgen Sie dem Weg Richtung „Frauensteig“ (Abstieg zur Donau) und weiter zum Güterweg Mollsberg. Vor Kleinmollsberg gehen Sie rechts nach Forstedt (12,1 km). Hinter der Pension Schürz verläuft ein Wiesenweg der Sie nach Grub führt. Durch ein kleines Waldstück gelangen Sie zur Landesstraße, auf der Sie nach einem kurzen Anstieg wieder an den Ausgangspunkt nach Neustift (12,9 km) gelangen.

Tipp des Autors:
Am Höhenrücken der Donau gelegen, zwischen Ranna,- und Donautal liegt Neustift nahe der bayerischen Grenze. Ein Urlaubsparadies für Familien, Radfahrer und Wanderer.

Ausrüstung:
Wanderschuhe empfehlenswert

Weitere Infos und Links:
Tourismusverband
4143 Neustift i.M.
Passauerstr. 14
Tel.: +43 (0)72 8481 55 oder Tel. +43 (0)664 111 93 82
www.familienurlaub-neustift.at

DONAUSTEIG-WIRT ENTLANG DER STRECKE:

Familiengasthof Weiss
Pühret 5, 4143 Neustift, Tel.: +43 7284 8104, www.familiengasthof-weiss.at
- Grillabende von Juni – September, Bier-Schmankerl, Wohlfühloase, 60 Betten

Gasthaus Wundsam
Passauer Straße 1, 4143 Neustift, Tel.: +43 7284 8101, www.gasthaus-wundsam.at
- Küche ist regional, saisonal und frisch, mit Produkten aus der umliegenden Region, 16 Betten

Gasthof-Pension Luger
Kramesau 4, 4085 Wesenufer, Tel.: +43 7285 507, www.gasthhof-luger.co.at
- sehr gutes Fischrestaurant
- 16 Betten

WEITERE BETRIEBE ENTLANG DER STRECKE:

CAFE BAR Dikany (Jugendherberge Rannahof)
Herberggasse 5, 4143 Neustift, Tel.: +43 7284 8196, Mo, Di bis 16 Uhr Ruhetag
- 98 Betten

Höhenprofil

Kontakt & Service

Tourismusverband Donau Oberösterreich
Lindengasse 9
4040 Linz

Telefon: +43 732 7277-800
Mobil: +43 664 1119382
Fax: +43 732 7277-804
E-Mail: info@familienurlaub-neustift.at
Web: www.donauregion.at
Web: www.donauregion.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Tour - Details

Details - Wandern

  • Themenweg

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt
Auto:
Von Österreich: Voralpenkreuz - Welser Westspange - Richtung Eferding - Passau - Donaubrücke Niederranna - Neustift i.M.
oder
Linz - Eferding oder Aschach - Richtung Passau - Donaubrücke Niederranna - Neustift i.M

Bahn: Nächstgelegener Bahnhof Neufelden 33 km entfernt
Bahnhof Passau/BRD 30 km entfernt



Öffentliche Verkehrsmittel
www.postbus.at

Parken
Ort Neustift ob der Donau, Freizeitanlage

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

An der Strecke

Neustift ob der Donau (© TV Neustift)

Gästeverein Neustift im Mühlkreis . Wir sind Ansprechpartner für unsere Gastgeber und Gäste und freuen uns über Ihre Anfrage.

Gasthaus Wundsam Saal

Wir sind ein familienfreundliches Gasthaus mit einladenden Gästezimmern (8 x Doppelzimmer). Es gilt das Mühlviertel und die Donau zu entdecken. Mit zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung...

Hotelansicht Sommer (© Hotel Weiss)

Herzlich Willkommen im 3***s Hotel Weiß.

Naturschutzgebiet Rannatal (© TV Neustift)

Im Jahr 2000 wurde das Rannatal aufgrund seiner seltenen Tier- und Pflanzenwelt zum Naturschutzgebiet erklärt. Hier gibt es viele Möglichkeiten, zu ausgedehnten ruhigen Wanderungen in unberührter...

Naturschutzgebiet Rannatal (© TV Neustift)

Naturschutzgebiet Rannatal . Die Ranna ist der Grenzfluss zwischen den Gemeinden Neustift i.M. und der Nachbargemeinde Hofkirchen. Der Rannastausee mit seiner 45 m hohen Staumauer wurde im Jahr...

Staumauer (© TV Pfarrkirchen)

Der Rannastausee wird als Wasserspeicher für das an der Donau befindliche Kraftwerk Kramesau genutzt.. In den Jahren 1947 bis 1950 wurde  von den "OÖ Kraftwerke AG" die Rannatalsperre in...

Startplatz Neustift

Startplatz Neustift

Info: Tourismusverband Neustift Tel.: +43 (0) 72 84 / 81 55

Gasthaus Wundsam Zimmer

Gasthaus Wundsam

Neustift ob der Donau (© TV Neustift)

Gästeverein Neustift im Mühlkreis . Wir sind Ansprechpartner für unsere Gastgeber und Gäste und freuen uns über Ihre Anfrage.

Zum Konzinger Steg

Zum Konzinger Steg

Info: Tourismusverband Neustift Tel.: +43 (0) 72 84 / 81 55

Naturschutzgebiet Rannatal (© TV Neustift)

Naturschutzgebiet Rannatal . Die Ranna ist der Grenzfluss zwischen den Gemeinden Neustift i.M. und der Nachbargemeinde Hofkirchen. Der Rannastausee mit seiner 45 m hohen Staumauer wurde im Jahr...

Staumauer (© TV Pfarrkirchen)

Der Rannastausee wird als Wasserspeicher für das an der Donau befindliche Kraftwerk Kramesau genutzt.. In den Jahren 1947 bis 1950 wurde  von den "OÖ Kraftwerke AG" die Rannatalsperre in...

Naturschutzgebiet Rannatal (© TV Neustift)

Im Jahr 2000 wurde das Rannatal aufgrund seiner seltenen Tier- und Pflanzenwelt zum Naturschutzgebiet erklärt. Hier gibt es viele Möglichkeiten, zu ausgedehnten ruhigen Wanderungen in unberührter...

Küche (© Hotel Weiss)

Der Familiengasthof Weiss liegt am Ortsrand im Grünen und bietet den idealen Urlaubs-Ort für die ganze Familie!

Ausblick vom Donaublick Penzenstein (© TV Neustift)

Ausflugsziel Donaublick Penzenstein - mit eigener Kapelle. Der Donaublick Penzenstein ist das beliebteste Ausflugziel unserer Gäste in der Gemeinde Neustift im Mühlkreis. Der Donaublick Penzenstein...

Rastplatz Penzenstein (© WGD Tourismus GmbH)

Info: Tourismusverband Neustift Tel.: +43 (0) 72 84 / 81 55 Blaue Männer und Medizinschlangen… An Aussichtspunkten erkennt man die Gegensätze der Donauhänge. Auf der einen Seite felsige,...

Wanderweg
Neustift: Bischof Firmian Weg
Startort: Neustift im Mühlkreis

Dauer: 3h 45m

Länge: 12.9 km

Höhenmeter: 353m

Schwierigkeit: