Fein herausgeputzt, in bunten Kleidern und mit offenen Armen empfängt sie ihre Besucher. Verführt sie mit Liebenswürdigkeit und Charme dazu, länger zu bleiben, lässt sie auch nicht los, wenn sie längst auf dem Heimweg sind. Wer einmal zu Gast in Schärding war, hat erlebt, was es heißt, fort und doch daheim zu sein.

Die barocke Perle am Inn ist eine Stadt im besten Sinn. Auf Schritt und Tritt atmet sie Geschichte, wirkt dabei jedoch nie verstaubt und altbacken. Ganz im Gegenteil: Wer sich im Gewirr der historischen Gassen, der Plätze, Promenaden und Parks bewegt, spürt die ganze Lebendigkeit in Schärding.

Die Natur rund um Schärding lässt sich im wahrsten Sinn des Wortes „erfahren“: Donau-, Inn-, Tauern- und Römerradweg geben sich in der Barockstadt ein Stelldichein und laden zu einer Erkundung der Stadt mit dem Rad ein.

Themenweg durch Schärding

Eine spannende Zeitreise durch die Geschichte der Barockstadt. Der Weg ist rund 2,5 km lang und mit Infotafeln bestückt. Als "Stadtführer" fungieren Mäuse, die viel Interessantes zu erzählen haben.

Zum Themenweg

© Via Scardinga © Alois Zauner
Via Scardinga © Alois Zauner

Schärdings Geschichte
hautnah erleben

Video abspielen
Video
© Mit dem Rad durch Schärding © Alois Zauner
Mit dem Rad durch Schärding © Alois Zauner

Schärding
voll abgefahren

Video abspielen
Video

Anreise & Parken

Informationen wie Sie mit der Bahn oder dem Auto nach Schärding kommen und wo Sie in Schärding parken können, finden Sie hier ...

Anreise & Parken

Service & Kontakt

Schärding Tourismus
Innbruckstraße 29
4780 Schärding

+43 7712 4300-0
info@schaerding.info