Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Mauthausen: Gesunde Gemeinde Wanderweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4310 Mauthausen
Zielort: 4310 Mauthausen

Dauer: 1h 30m
Länge: 4,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 133m
Höhenmeter (abwärts): 133m

niedrigster Punkt: 241m
höchster Punkt: 340m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA



Technik: *



Erlebniswert: *****



Empfohlene Jahreszeiten:

  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Beschreibung:
INTERESSANTE PUNKTE AM WEG:

Apothekenmuseum, Schloss Pragstein,
Mai - Okt., Di/Do 10-12 u. 16-18 Uhr, So 10-12 Uhr, Sa 15-18 Uhr, Führungen n. Voranmeldung, Tel.: +43 5 51163


Heimatmuseum und Trophäenmuseum im Schloss Pragstein,
Mai - Okt., Di/Do 16-18 Uhr und n. Voranmeldung, Tel.: +43 7238 3443


Geführter Stadtrundgang,
nur nach Voranmeldung, Tel.: +43 664 2207721


 


SPIRITUELLES WANDERN AM DONAUSTEIG:


Mauthausen liegt am Jakobsweg OÖ. ost-west – Nordroute.



„Selig die Menschen, die sich auf den Weg machen, um die Welt mit ihren Füßen zu entdecken“



Hl. Hedwig (Mystikerin), sie war barfuss pilgernd von Norddeutschland nach Rom unterwegs. Noch heute erinnert das Hedwigsbründl in Mauthausen an sie.



Beim Pilgern kann ich wieder Boden unter die Füße bekommen, mich wieder neu erden und damit Halt und Stabilität erlangen. Meine Füße haben Bodenhaftung und tragen mich durchs Leben, jeden Schritt – damit etwas weiterGEHT.


Im Gehen ist die Pilgerstruktur bereits bei jedem Schritt mit dabei:
Aufbrechen – altes verlassen – indem sich der eine Fuß vom Boden löst und einen neuen Schritt beginnt.


Unterwegssein – im Abrollen des Fußes.


Ankommen – indem der ganze Fuß Bodenkontakt hat.



  • Bewusst mit den Füßen den Boden berühren – Ferse-Ballen-Zehen.

  • Spüren, wie sich der Boden unter meinen Füßen anfühlt.

  • Spüren wie sich die Füße auf diesem Boden anfühlen.

  • Fußpflege, immer wieder einmal barfuss gehen und den weichen Wiesenboden spüren.

  • Die Füße massieren. 



Wegbeschreibung:
Vom Startplatz in Mauthausen (Schloss Pragstein) gehen wir nordwärts in Richtung Marktplatz. Wir biegen nach links ab und steigen zur Pfarrkirche auf. An der Kirche vorbei, halten wir uns links (Kirchenberg, dann „Am Brunnenberg“ und Brunngraben). Dort treffen wir auf den Donausteig und folgen ihm gegen die Beschilderungsrichtung. Bei einem Waldstück verlassen wir den Donausteig wieder und gehen auf der Straße zurück nach Mauthausen. Wir kommen an einem Friedhof vorbei und erreichen die erste Siedlung, bevor wir nach Mauthausen absteigen. Bei der Pfarrkirche halten wir uns links und gehen den Kirchenberg hinunter. Wir behalten die Richtung bei und biegen beim Heinrichskirchenweg rechts ab um wieder zum Ausgangspunkt zu gelangen.

Weitere Infos und Links:
Tourismusverband Mauthausen
Heindlkai 13
4310 Mauthausen
Tel.: 0043(0)7238/2243 od. 2023-0
Fax: DW-51
e-mail: mauthausen@oberoesterreich.at
www.tiscover.com/mauthausen
www.mauthausen.biz

Ausgangspunkt: Heindlkai

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Verpflegungsmöglichkeit

Apothekenmuseum Mauthausen

Apothekenmuseum Mauthausen

Rund 1600 Exponate lassen die Geschichte des Apothekerhandwerks lebendig werden! Das im ersten Stock des Schlosses Pragstein untergebrachte Museum lädt die Besucherinnen und Besucher zu einem Rundgang durch fünf thematisch klar gegliederte Räume ein, die einen historischen Einblick...

Heimat- und Museumsverein Mauthausen

Heimat- und Museumsverein Mauthausen

SCHLOSSMUSEEN MAUTHAUSEN–BESONDERS (und) EINMALIGDie Schlossmuseen Mauthausen im Schloss Pragstein bestehen aus zwei Museen:dem in Österreich einmaligen Apothekenmuseum, sowie dem neu konzipierten Heimatmuseum.HeimatmuseumDieses Museum wurde bereits im Jahr 1932 gegründet und zählt zu den ältesten seiner Art in...

Panoramablick Kapelle Mauthausen

Panoramablick Kapelle Mauthausen

Herrlicher Panoramablick

Pfarrkirche St. Nikolaus zu Mauthausen

Pfarrkirche St. Nikolaus zu Mauthausen

Das Gotteshaus ist dem Hl. Nikolaus geweiht. Dieses Patronat weist auf einen sehr frühen Ursprung hin, da die ältesten Orte an der Donau dem Hl. Nikolaus, dem Schutzpatron der Schiffer und Fuhrleute geweiht sind.Die Bedeutung der Donau als Handelsweg wird heute noch ergänzt durch ihre Attraktivität als Radwanderweg. Wer...

Schiffsanlegestelle Mauthausen

Schiffsanlegestelle Mauthausen

Strom-km: 2112,5+75 m bis 2112,4+5 mUfer: linkes UferAnlage: RohrpontonLiegeordnung: 2 (max. Breite 24 m)Einstieghöhe: 1,52 mInfrastruktur: auf Anfrage bei WGDLage: 23 km nach Linz, 33 km vor GreinBusparkplatz in der NäheDie Donau und der GranitDie Schiffsanlegestelle Mauthausen liegt zentral an der...

Rastplatz Kalvarienberg-Kapelle

Rastplatz Kalvarienberg-Kapelle

Information: TourismusverbandTel.: +43 (0) 680 / 310 74 99Granitlandschaft und Donauauen… Wir befinden uns hier am Rand der Böhmischen Masse, deren Untergrund aus Granit und Gneis besteht. Die Region Mauthausen - Schwertberg - Perg war jahr hundertelang Zentrum des Granitabbaus. Millionen von Granitwürfeln...

Startplatz Mauthausen

Information: TourismusverbandTel.: +43 (0) 680 / 310 74 99

Pfarrkirche St. Nikolaus zu Mauthausen

Pfarrkirche St. Nikolaus zu Mauthausen

Das Gotteshaus ist dem Hl. Nikolaus geweiht. Dieses Patronat weist auf einen sehr frühen Ursprung hin, da die ältesten Orte an der Donau dem Hl. Nikolaus, dem Schutzpatron der Schiffer und Fuhrleute geweiht sind.Die Bedeutung der Donau als Handelsweg wird heute noch ergänzt durch ihre Attraktivität als Radwanderweg. Wer...

Schiffsanlegestelle Mauthausen

Schiffsanlegestelle Mauthausen

Strom-km: 2112,5+75 m bis 2112,4+5 mUfer: linkes UferAnlage: RohrpontonLiegeordnung: 2 (max. Breite 24 m)Einstieghöhe: 1,52 mInfrastruktur: auf Anfrage bei WGDLage: 23 km nach Linz, 33 km vor GreinBusparkplatz in der NäheDie Donau und der GranitDie Schiffsanlegestelle Mauthausen liegt zentral an der...

Apothekenmuseum Mauthausen

Apothekenmuseum Mauthausen

Rund 1600 Exponate lassen die Geschichte des Apothekerhandwerks lebendig werden! Das im ersten Stock des Schlosses Pragstein untergebrachte Museum lädt die Besucherinnen und Besucher zu einem Rundgang durch fünf thematisch klar gegliederte Räume ein, die einen historischen Einblick...

Heimat- und Museumsverein Mauthausen

Heimat- und Museumsverein Mauthausen

SCHLOSSMUSEEN MAUTHAUSEN–BESONDERS (und) EINMALIGDie Schlossmuseen Mauthausen im Schloss Pragstein bestehen aus zwei Museen:dem in Österreich einmaligen Apothekenmuseum, sowie dem neu konzipierten Heimatmuseum.HeimatmuseumDieses Museum wurde bereits im Jahr 1932 gegründet und zählt zu den ältesten seiner Art in...

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt
Auto: von Linz auf der B3 nach Mauthausen oder A1 Abfahrt Enns

Bahn: Donauuferbahn bis Bahnhof Mauthausen


Flugzeug: Linz/Hörsching



Öffentliche Verkehrsmittel
Donauuferbahn

Parken
Parkmöglichkeiten im Ort, beim Bahnhof, Freizeitzentrum, Schloss Pragstein, Volksschule

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Mauthausen: Gesunde Gemeinde Wanderweg
Tourismusverband Donau Oberösterreich
Lindengasse 9
4040 Linz

+43 732 7277 - 800
+43 732 7277 - 804
info@mauthausen.info
www.donauregion.at
www.donauregion.at
https://www.donauregion.at
http://www.donauregion.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4310 Mauthausen
Zielort: 4310 Mauthausen

Dauer: 1h 30m
Länge: 4,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 133m
Höhenmeter (abwärts): 133m

niedrigster Punkt: 241m
höchster Punkt: 340m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA