OÖ Landesgalerie Linz © LinzTourismus/Röbl

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Wallfahrtskirche Mariahilf

Passau, Bayern, Deutschland

​Die Wallfahrtskirche Mariahilf liegt auf einem Hügel der Innseite der Stadt Passau und wurde zwischen 1624-1627 von Francesco Garbanino erbaut, nachdem im Jahre 1622 von Domdekan Marquard von Schwendi, dessen Schlösschen gegenüber dem Protal der Walfahrtskirche steht, die Kapelle mit einem Mariengnadenbild errichtet und damit die Wallfahrt begründet hat. Inspiration zur Einrichtung einer Wallfahrtsstätte war die unter der Anrufung Mariens geglückten Befreiung Wiens von den Türken 1683. Die berühmte Wallfahrtsstiege auf den Hügel wurde 1628 erbaut, ist überdacht und besteht aus 321 Stufen.

Öffnungszeit:
Winterzeit: ab 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Sommerzeit: ab 7.00 Uhr bis 21.00 Uhr

  • täglich geöffnet

Erreichbarkeit / Anreise

Mariahilfberg 3
94032 Passau

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Wallfahrtskirche Mariahilf
Mariahilfberg 3
94032 Passau

+49 851 2356
wallfahrt@mariahilf-passau.de
www.mariahilf-passau.de
http://www.mariahilf-passau.de

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA
Der kostenlose Newsletter der Region Donau Oberösterreich informiert Sie regelmäßig