© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Pichlmayr-Kapelle

Alkoven, Oberösterreich, Österreich
  • für Gruppen geeignet

Im Jahr 1875 zum Andenken an den Sohn vom Pichlmayr gebaut.

Der Legende nach hatte 1873 der Sohn des Pichlmayrs eine Münze verschluckt und ist daran erstickt. Der Tod des Sohnes Johann scheint im Totenbuch durch "Stickfluss" auf. Bis 1928 mussten die Besitzer des Pichlmayrgutes die Kapelle erhalten und dort jede Woche einen Rosenkranz beten.

1998 wurde die Kapelle von der Gemeinde renoviert.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
Sonstige besondere Eignungen

Familien, Senioren, Rollstuhl-Fahrer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pichlmayr-Kapelle
Schulstraße 6
4072 Alkoven

Telefon +43 7274 800021
Fax +43 7274 800030
E-Mailgerald.eder@alkoven.ooe.gv.at

Ansprechperson
Gerald Eder

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA