Schlögener Schlinge im Herbst © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Weissenbrunner

Der Donausteig,
einfach sagenhaft.

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

 

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Römisches Erbe am Donausteig

Schritt für Schritt am Donaulimes

Die Römer nutzten einst die Donau als natürliche Grenze. Der Donaulimes sollte das Römische Reich nach Norden hin schützen. Noch heute sind zahlreiche Bauwerke am Fluss erhalten, die von der unfassbaren Hochkultur der Römer zeugen.

Der Donausteig führt an zahlreichen Fundorten vorbei. Schritt für Schritt nähern Wanderer sich den Kulturstätten und tauchen in die bewegte Geschichte der Römer an der Donau ein.

Die Oberösterreichische Landesausstellung 2018 widmete sich ebenfalls dem kulturellen Erbe der Römer an der Donau.

Römisches Erbe an der oberösterreichischen Donau

Die Website verwendet Cookies.