© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

DONAU OBERÖSTERREICH
bewegt. berührt.

SucheSuchen
Schließen

Kultur-Wanderweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4320 Perg
Zielort: 4320 Perg

Dauer: 2h 30m
Länge: 8,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 233m
Höhenmeter (abwärts): 233m

niedrigster Punkt: 246m
höchster Punkt: 355m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama


Kurzbeschreibung:
Der Kultur-Wanderweg Perg wurde erstmals vom Heimat- und Museumsverein Perg in den 90er-Jahren des letzten Jahrhunderts realisiert. Die ca. 7,5 Kilometer lange Strecke führt an lokal bedeutenden Landmarken vorbei und eröffnet den Wandernden einige besondere Ausblicke.



Technik: ***



Erlebniswert: ****



Empfohlene Jahreszeiten:

  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Beschreibung:
Vom Zentrum führt diese Tour in den Stephaniehain und dort am Erdstall vorbei. Für den einzelnen interessierten Gast ist die Geschichte des Erdstalls auf einer Schautafel beschrieben. Der Weg mündet am Ufer des Naarnflusses, dem folgt man flussaufwärts bis zu einem Steinbruch. Wenige Schritte weiter quert man die Naarntal-Bundesstraße und wandert in den Wald. Hier führt der Weg bis zum "Edtbauer" - Hof, danach gelangt man auf befestigten Güterwegen und schließlich auf Gehsteigen in den Ortsteil Pasching. Entlang des Waldrandes erreicht und quert man die Münzbacher Straße. Entlang des Bachlaufes führt der Weg weiter, eine Tafel erinnert nach einigen hundert Metern an die Burgruine Mitterberg. Nach kurzem Anstieg durch den Gemeindewald erreicht man auf Forststraßen eine Siedlung, vorbei am Karlingberger Gut geht es zurück ins Stadtzentrum.

Tipp des Autors:
Der Erdstall "Ratgöbluckn" gilt als der längste noch begehbare Erdstall. Er steht unter Denkmalschutz und kann von Kleingruppen ab sechs (6) Personen auch besichtigt werden (Kontakt Heimat- und Museumsverein Perg). An Samstagen und Sonntagen von 14:00-17:00 Uhr ist das Heimathaus-Stadtmuseum Perg geöffnet, hier können Interessierte noch mehr zur Geschichte der Burgruine Mitterberg erfahren und vieles über die Geschichte der Stadt Perg, seine geologische Besonderheit (Sandstein für die Perger Mühlsteine, uv.m.);

Sicherheitshinweise:
Beachten Sie die Hinweise zu Forstarbeiten - kehren Sie um, wenn Sie diese Warnschilder sehen - es besteht Lebensgefahr. Hunde sind an der Leine  zu führen!

Ausrüstung:
Festes Schuhwerk

Weitere Infos und Links:
www.pergmuseum.at

Ausgangspunkt: Hauptplatz Perg
Zielpunkt: Hauptplatz Perg

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt
Über die B3, Abfahrt Perg Mitte, dann ins Stadtzentrum

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise in die Donauregion


Wie in die Donauregion Oberösterreich anreisen?
Der schnelle Weg ans Ziel – mit Bahn, Bus, Auto, Schiff oder Flugzeug.


Anreise mit Bus bis Hauptplatz Perg oder Bahn bis Bahnhof Perg



Parken
Im Stadtzentrum gilt Montag bis Freitag eine Kurzparkzone von 120 Minuten von 8-18, am Samstag von 8-13 Uhr, danach ist das Parken unbegrenzt möglich, der Parkplatz „Hinterbachweg“ liegt nahe des Hauptplatzes – für 1,50 kann man 5 Stunden, für 3 Euro einen ganzen Tag parken,
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kultur-Wanderweg
Stadtmarketing Perg
Dr.-Schober-Straße 10
4320 Perg

Telefon +43 7262 53150 - 0
E-Mailtourist@perg.at
Webwww.stadtmarketing-perg.at
https://www.stadtmarketing-perg.at

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4320 Perg
Zielort: 4320 Perg

Dauer: 2h 30m
Länge: 8,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 233m
Höhenmeter (abwärts): 233m

niedrigster Punkt: 246m
höchster Punkt: 355m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama