© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Kreuzner Herzklopfen Runde

  • familientauglich
  • kulturell interessant
  • Rundweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Dauer: 3h 9m
Länge: 10,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 308m
Höhenmeter (abwärts): 305m

niedrigster Punkt: 300m
höchster Punkt: 533m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: schwer
Panorama: Traumtour

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Diese "Highlight-Runde" in Bad Kreuzen verbindet die schönsten Platzerl und Wege zu einer genussreichen Wanderung mit der Devise: Abschalten, Erleben und Genießen!



Technik: *



Erlebniswert: ******



Empfohlene Jahreszeiten:

  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • geologische Highlights
  • Heilklima

Beschreibung:
Zu Beginn der Tour geht es durch die Wolfsschlucht, hier treffen sich Natur und Kultur, wandern Sie mit offenen Augen! Weiter geht es am Kneippweg, hier erwarten Sie Sport und Gesundheit. In der Waldandacht empfehlen wir eine Rast zu machen und die Stille zu genießen. Das nächste Highlight, die Weiserhöhe, nach dem "GipfelGlück", werden Sie mit einem wunderschönen Ausblick auf unseren Kneipp-Kurort belohnt. Hier laden unsere gastfreundlichen Wirte zur Mittagsrast, gut gestärkt geht es durch den größten Kneippgarten Österreichs. Nehmen Sie sich die Zeit und spazieren Sie eine Runde durch den Garten, atmen Sie "Meeresluft" im Gradierwerk und gönnen Sie sich eine erfrischende Kneippanwendung im Wasserbecken! Der perfekte Abschluss auf Burg Kreuzen, erklimmen Sie den Burgturm, genießen Sie die atemberaubende Aussicht und lassen Sie den Tag in der Burgschenke ausklingen!

Wegbeschreibung:
Für diese Wanderrunde empfehlen wir die Burg Kreuzen als Startpunkt. Von hier wandern Sie den Aignerberg hinab, vorbei an der Kapelle "Aigner Kreuz" zum Eingang in die Wolfsschlucht. Durch die Schlucht führen viele Stufen empor bis zur Herzogsquelle, folgen Sie dem Waldweg geradeaus bis zum Eingang in den Kneippweg, diesen wandern Sie entlang bis zur Waldandacht. Jetzt geht es hoch hinaus, durch den Wald bis zur Anhöhe Gruber, folgen Sie dem Güterweg rechts bis Sie zur linken Abzweigung "Weiserhöhe" gelangen. Hier führt Sie ein Wiesenweg hinauf zum "GipfelGlück" die Weiserhöhe, danach geht es links hinab ins Tal und durch den Pfarrwald wieder bergauf in den Ort . Nach einer ausgiebigen Mittagsrast, marschieren Sie weiter durch den Kneippgarten zur Kapelle "Maria Hilf", Sie wandern ein Stück des Anton Bruckner Weges bis zu seiner Quelle. Durch die "Badhäuser" gelangen Sie wieder zur Burg Kreuzen, erklimmen Sie den Burgturm und genießen Sie die traumhafte Aussicht ins Donautal!

Tipp des Autors:
Nehmen Sie sich Zeit, am besten einen ganzen Tag. Der Gedanke dieser Wanderung, einen Tag Bad Kreuzen erleben! 

Sicherheitshinweise:
Gutes Schuhwerk

Ausgangspunkt: Burg Kreuzen
Zielpunkt: Burg Kreuzen

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt
Über die Westautobahn A1 von Wien, Salzburg oder Passau kommend, bis zur Ausfahrt Amstetten West, weiter nach Grein und in nördlicher Richtung nach Bad Kreuzen - Burg Kreuzen.

Öffentliche Verkehrsmittel
Bis nach Amstetten oder Grein mit der Bahn, dann mit dem Bus nach Bad Kreuzen, Haltestelle Burg Kreuzen.

Parken
Großer Parkplatz bei der Burg Kreuzen

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kreuzner Herzklopfen Runde
WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Lindengasse 9
4040 Linz

Telefon +43 732 7277 - 800
Fax +43 732 7277 - 804
E-Mailinfo@donauregion.at
Webwww.donauregion.at
http://www.donauregion.at

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Dauer: 3h 9m
Länge: 10,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 308m
Höhenmeter (abwärts): 305m

niedrigster Punkt: 300m
höchster Punkt: 533m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: schwer
Panorama: Traumtour

powered by TOURDATA