© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

DONAU OBERÖSTERREICH
bewegt. berührt.

SucheSuchen
Schließen

Fritz-Fröhlich Weg

  • familientauglich
  • Kinderwagentauglich
  • kulturell interessant
  • Rundweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4073 Wilhering
Zielort: 4073 Wilhering

Dauer: 1h 30m
Länge: 5,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 128m
Höhenmeter (abwärts): 128m

niedrigster Punkt: 255m
höchster Punkt: 327m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: sehr leicht
Panorama: Traumtour


Kurzbeschreibung:
Vom Stift Wilhering - Museum mit der Fröhlich - Sammlung und Atelier des Künstlers zum Grab ( Bronzeplastik "Hiob") auf dem Ottensheimer Friedhof und wieder zurück nach Wilhering



Technik: *



Erlebniswert: ******



Empfohlene Jahreszeiten:

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights
  • faunistische Highlights
  • Geheimtipp
  • kinderwagengerecht
  • barrierefrei

Beschreibung:
Start ist das Stift Wilhering. Besuchen Sie die wunderschöne Rokokokirche (17.Jh.) und die Sammlung des oö. Malers Fritz Fröhlich im Museum. Sie ist Ausgangspunkt für den Fritz-Fröhlich-Wanderweg. Er führt vorbei am idyllischen Bräuhausteich zum ehemaligen Atelier des Künstlers, weiter den Hofberg hinauf, vorbei an der Marienkapelle und übers "Rosenfeld" zum wohl schönsten Aussichtspunkt der Gemeinde mit Blick übers Donautal bis zum Pöstlingberg. Der Weg führt nun hinab, über die Bundesstraße zur Donau. Kleine Wanderer können sich hier am großen Spielplatz austoben oder bei der nahegelegenen Sandbank im Wasser abkühlen. Genießen Sie jetzt mit der Drahtseilbrücke eine etwas andere Schifffahrt über die Donau nach Ottensheim. Entlang der Donau führt der Wanderweg zum Friedhof, wo die Grabstätte mit der Hiob-Plastik des Malers ist. Über den Marktplatz kommen Sie zurück zur Fähre und wieder ans Wilheringer Donauufer. Am idyllischen Treppelweg gelangen Sie zurück zum Stift Wilhering.

Tipp des Autors:

Besuch des Stiftes Wilhering, Stiftsmuseums (auch für Kinder interessant!), der Rokokokirche, Stiftsführung (Kirche, Kreuzgang, Museum), Stiftspark mit alten, einzigartigen Bäumen und Baumlehrpfad (Führung durch Gymnasiasten möglich). In der neuen Klosterpforte befindet sich auch ein Klostercafe und Klostershop.


Dort ist auch mit einer eigenen Etikette Wein aus den verpachteten Weingütern bei Krems erhältlich.


Am Rosenfeld kann man den herrlichen Ausblick und auf der Fähre die Donau, die Schiffe, den Blick auf das Kraftwerk besonders genießen. Großer Spielplatz in Ottensheim und in Ufer ( hier mit Liegeplatz). Einkehrmöglichkeit im griechischen Restaurant Dionysos mit schönem Blick auf die Donau.


Rückweg über den idyllischen Treppelweg. Ins Klostercafe, wo man auf Selbstbedienungsbasis Kaffee, Kuchen, Getränke und eine Klosterjause von regionalen Anbietern, konsumieren kann. Möglichkeit einer kleinen kinderwagentauglichen Route auch mit Führung "Stiftsroute" des Planetenweges.



Ausrüstung:
Wanderrucksack (inkl. Regenhülle), festes Schuhwerk

Weitere Infos und Links:

www.wilhering.at
http://stiftwilhering.at
http://stiftwilhering.at/kultur/museum-stift-wilhering
http://stiftwilhering.at/kultur/fritz-frohlich-sammlung
https://www.dionysos-restaurant.at/
http://www.faehre-ottensheim.at/


https://www.stiftwilhering.at/baumlehrpfad/planetenweg.html

Ausgangspunkt: Stift Wilhering
Zielpunkt: Stift Wilhering

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt

von Linz und Eferding kommend über Nibelungenbundesstraße 129,


von Traun über Kürnberger Landesstraße,


von Ottensheim über Fähre


 



Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise in die Donauregion


Wie in die Donauregion Oberösterreich anreisen?
Der schnelle Weg ans Ziel – mit Bahn, Bus, Auto, Schiff oder Flugzeug.


 


 Ab Linz zur Bushaltestelle Wilhering: Buslinie Wilia (außer SO/FT, da fährt AST zu bestimmten Zeiten), OÖVV (Postbus auch von Eferding kommend) bis Wilhering; von Traun, Leonding zur Hitzinger Verkehrsdrehscheibe mit Welser, LILO, Linz Linien weiter mit Wilia bis Wilhering



Parken
Parkplatz Stift Wilhering
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Kinderwagentauglich
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
  • Hochwinter

Absolut rollstuhltauglich. Das Objekt erfüllt die gesetzliche ÖNORM

Fritz-Fröhlich Weg
Marktgemeindeamt Wilhering
Linzer Straße 10
4073 Wilhering

Telefon +43 7226 2255
E-Mailgemeinde@wilhering.at
Webwww.wilhering.at
https://www.wilhering.at

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4073 Wilhering
Zielort: 4073 Wilhering

Dauer: 1h 30m
Länge: 5,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 128m
Höhenmeter (abwärts): 128m

niedrigster Punkt: 255m
höchster Punkt: 327m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: sehr leicht
Panorama: Traumtour