© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

DONAU OBERÖSTERREICH
bewegt. berührt.

Greiner Kunst- und Kulturspaziergang

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4360 Grein
Zielort: 4360 Grein

Dauer: 0h 30m
Länge: 1,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 32m
Höhenmeter (abwärts): 4m

niedrigster Punkt: 229m
höchster Punkt: 261m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: sehr leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Gemütlicher Stadtspaziergang, der Sie zu den künstlerischen und historischen Highlights des Donaustädtchens Grein führt



Technik: *



Erlebniswert: ***



Empfohlene Jahreszeiten:

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember



Eigenschaften:

  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Beschreibung:
Vom Esperantoplatz mit der Sonnenuhr des Greiner Physikers Dr. Werner Riegler donauabwärts zum Modell des Jupiter, der ersten Station des "Planetenweges", der derzeit entlang des Kais errichtet wird. Hier befindet sich auch der "Mühlviertler-Brunnen", der die Lage Greins im Mühlviertel darstellt. Weiter den Kai entlang donauabwärts. Am Ende der Grünfläche rudert der bronzene "Donauflößer". Die Route führt donauseitig über die Greinerbachbrücke (auf der gegenüberliegenden Seite sehen Sie eine Bronzestatue des Brückenheiligen Johannes von Nepomuk--), zum Halterkreuz. Vom schräg gegenüberliegenden Parkplatz entweder rechts über Stiegen oder über die Jubiläumsstraße zur "Galerie in Granit" mit Petroglyphen und zur Kalvarienbergkirche mit spätbarocken Holzfiguren. Zurück durch die Hauptstraße auf den den Historischen Hauptplatz mit dem berühmten Historischen Stadttheater, dem ältesten weltlichen Theater Österreichs. Von hier wieder hinunter zur Donau und stromaufwärts zum Esperantoplatz.

Tipp des Autors:
Falls noch Zeit und Energie bleibt, am Rückweg unbedingt einen Abstecher auf Schloss Greinburg mit seinem wunderschönen Renaissance-Arkadenhof einplanen! (Gehzeit vom Stadtzentrum ca. 10 Minuten). Das Schloß wurde zwischen 1491 und 1495 als eines der ersten Schlösser des deutschsprachigen Raumes errichtet. Hier gibt es viele imposante Festräume zu entdecken, wie den beieindruckenden Rittersaal, die Schlosskapelle, das Diamantgewölbe und die mit unzähligen Donaukieseln dekorierte Sala Terrena.

Ausrüstung:
Wanderrucksack (inkl. Regenhülle), festes Schuhwerk

Ausgangspunkt: Esperantoplatz
Zielpunkt: Esperantoplatz

Weitere Informationen:
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise



Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise in die Donauregion


Wie in die Donauregion Oberösterreich anreisen?
Der schnelle Weg ans Ziel – mit Bahn, Bus, Auto, Schiff oder Flugzeug.


 



Parken
"Neckarsteinachparkplatz" gegenüber Esperantoplatz
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
  • Hochwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Greiner Kunst- und Kulturspaziergang
Grein Tourismus
Stadtplatz 7
4360 Grein

Telefon +43 7268 7055
E-Mailinfo.grein@oberoesterreich.at
Webwww.donauregion.at/grein
https://www.donauregion.at/grein

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4360 Grein
Zielort: 4360 Grein

Dauer: 0h 30m
Länge: 1,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 32m
Höhenmeter (abwärts): 4m

niedrigster Punkt: 229m
höchster Punkt: 261m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: sehr leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA