Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

MUSIKVEREIN Wesenufer

Waldkirchen am Wesen, Oberösterreich , Österreich

Eine musikalische Geschichte in verschiedenen Tönen.

Der Schulleiter Wögerbauer und der Gastwirt Königseder gründeten im Jahre 1876 den Musikverein Wesenufer.
Anton Königseder unterrichtete anfangs die Kapelle mit acht Mann im Notenlesen und im Spiel auf verschiedenen Blasinstrumenten. Besonders begabte Musiker wurden auch auf der Geige geschult. Das Notenmaterial wurde in Hofkirchen im Mühlkreis ausgeliehen und abgeschrieben. Besondere musikalische Bedeutung wurde um 1900 dem Spiel zu Floriani, bei der Fronleichnamsprozession und besonders beim Geburts- und Namensfest von Kaiser Franz Joseph I.beigemessen. Durch finanzielle Schwierigkeiten wurde der Musikverein im Jahre 1909 in die Feuerwehr Wesenufer eingegliedert.

Nach dem 1. Weltkrieg begann Mathias Höller wieder mit dem Neuaufbau und man trennte sich 1924 wieder von der Feuerwehr, um Eigenständigkeit zu beweisen. Zum 50-jährigen Bestands- Jubiläum im Jahr 1926 folgten zwölf Kapellen aus der Umgebung der Einladung. Nicht nur musikalisch wurde die Ortsbevölkerung unterhalten. Die Theater- und Schuhplattlergruppe des Musikvereines, die von Gottfried Strasser und Alois Dopler 1922 gegründet wurden, zeigte bei Festen und Veranstaltungen ihr Können. Während des 2. Weltkrieges wurde die Tätigkeit eingestellt.

Mit Konzerten und zahlreichen Ausrückungen begann nach dem Krieg ein Neuaufbau. 1950 nahm der Musikverein Wesenufer zum ersten Mal an einem Wertungsspiel in Schärding teil und zu Beginn des Jahres 1952 wurde man Mitglied des Österreichischen Blasmusikverbandes. 1968 beteiligte sich die Kapelle zum ersten Mal an einer Marschwertung in Raab und wurde aus- gezeichnet bewertet. Die Proben fanden zu dieser Zeit abwechselnd in den Gasthäusern des Ortes statt. Zum 100-jährigen Bestandsjubiläum im August 1977 zeigte sich die Musikkapelle Wesenufer zum ersten Mal in ihrer neuen Tracht. Eine wunderschöne Vereinsfahne, gespendet vom deutschen Urlauberehepaar Käthe und Willi Parduhn, wurde bei diesen Feierlichkeiten gesegnet. Durch die Auflassung der Volksschule in Wesenufer wurden dem Musikverein noch im selben Jahr die beiden Klassenräume als Probelokal zur Verfügung gestellt. Bei den beliebten Weihnachtskonzerten führte der Kulturreferent Sepp Reinthaler, der zu diesem Zeitpunkt auch mit der Führung einer Vereinschronik begann, durch das Programm. 1991 nahm der Musikverein zum ersten Mal am internationalen Musikfest in Rastede teil, wo in der Marsch- und Konzert- wertung eine Auszeichnung erreicht werden konnte.

Von 1986 - 1990 wurde das Gemeinschaftsobjekt Feuerwehrhaus und Musikheim mit großen Anstrengungen aller Musiker, aber auch der Bevölkerung errichtet. Nach 20-jähriger Unter- brechung wurde die Theatergruppe unter der Leitung von Helmut Kalinke und Axel Dopler wieder ins Leben gerufen. Mit dem 115-jährigen Bestandsjubiläum 1991 wurde auch das 30. Bezirks- Musikfest abgehalten.

Seit 1994 veranstaltet der Musikverein alle zwei Jahre Faschingssitzungen, die sich großer Beliebtheit erfreuen. 1996 trat der Musikverein erstmals in neuer Tracht auf und mit der Vereins- Zeitung Allegro wurden die Freunde und Gönner über das Vereinsgeschehen informiert. Das Klarinettenquartett "Mezzo Forte" mit Peter Reinthaler, Carina Paar, Gerhard Dopler und Martin Selle konnte sich auf Landesebene auszeichnen.

Seit dem Jahr 2004 tritt der Musikverein bei den Marschwertungen in der höchsten Leistungsstufe E, Marschmusik mit Showprogramm , an. Eine besondere Ehre wurde dem Musikverein im Oktober 2005 durch den OÖ. Blasmusikverband zuteil. Er vertrat das Bundesland OÖ. beim Landesmusikfest in Meran, Südtirol, bei dem er bei der Marschwertung in der Leistungsstufe E die zweithöchste Wertung erreichte. Das 130-jährige Gründungsfest wurde 2006 mit einem großen 3-Tages-Fest gefeiert. Eine Vereinsolympiade, eine musikalische Donauschifffahrt mit der Militärmusik OÖ. und eine Frühschoppen mit der Bauernkapelle Eberschwand rundete dieses Gründungsfest ab. Durch die große Hitze waren einige Mitglieder der Bauernkapelle nicht mehr in der Lage, ihre Tracht auszuziehen. Sie gingen mit voller Tracht in die Donau baden. Nach 1989 und 1997 wird der Musikverein 2007 die dritte Ehrung durch das Land OÖ. erhalten.
Eine besondere Freude und Ehre war die Bestellung des Kapellmeisters und Stabführers Gerhard Dopler zum Bezirksstabführer des Bezirkes Schärding im Sommer 2007 sowie dessen Bestellung zum Landesstabführer-Stv. im Oktober 2015.

2010:  geht der Musikverein Wesenufer mit seiner neu gestalteten Homepage online.
Im September 2010 unternahm der Musikverein eine musikalische Reise nach Ungarn/Budapest, bei der u.a. ein Gemeinschaftskonzert mit der Musikkapelle Tàt auf dem Programm stand.

2013
:  Nach 1989, 1997 und 2007 wurde dem Musikverein 2013 von LH.-Dr. Josef Pühringer die vierte Ehrung durch das Land OÖ. überreicht.

Im Juni 2015 durfte der Musikverein gemeinsam mit dem Musikverein Kopfing/I. das Land Oberösterreich beim Bundesblasmusikfest in Wien vertreten. Neben einem Stadtteilkonzert waren der Einmarsch auf der Ringstraße samt anschließendem Gesamtspiel am Rathausplatz die Höhepunkte der Veranstaltung.

m Jahr 2016 wurde das 140-jährige Vereinsjubiläum gebührend mit einem 2-Tages-Zeltfest auf der Sportanlage der Union Wesenufer gemeinsam mit 17 Gastkapellen und zahlreichen Ehrengästen (u.a. OÖBV Präsident Kons. Mag. Josef Lemmerer) gefeiert. Am Samstag Nachmittag spielten die Jugendblasorchester beim Jugendnachmittag auf; anschließend sorgten die Raaber Blechbuam für ausgelassene Feierstimmung im Festzelt. Der Festfrühschoppen am Sonntag wurde von der Blaskapelle Czeska musikalisch umrahmt.

Im Jahr 2017 übergab Kapellmeister Gerhard Dopler im Rahmen des Herbstkonzertes nach 18-jähriger Ausübung dieser Funktion den Taktstock an seinen Nachfolger Heimo Mitter. Außerdem wurde erstmals die neu angeschaffte Vereinstracht (angefertigt von Schneiderei Hohensinn) präsentiert.

2018 kam dem Musikverein Wesenufer die Ehre zu teil, das von Stabführer Gerhard Dopler choreographierte Show-Programm beim Schladming Tattoo im Rahmen des int. Blasmusik-Festivals Mid Europe 2018 im WM Park Planei vorführen zu dürfen. Ein zusätzliches Open Air Konzert am Schladminger Hauptplatz rundete den Musikvereinsausflug ab




Öffnungszeiten werden geladen ...

keine Öffnungs- oder Betriebszeiten

Erreichbarkeit / Anreise

Passau - Engelhartszell - Wesenufer
Schärding - Münzkirchen - St.Aegidi - Waldkirchen/W. - Wesenufer
Ried i.I. - St.Willibald - Natternbach - Neukirchen/W. - Waldkirchen/W. - Wesenufer
Wels/Grieskirchen - Waizenkirchen - St.Agatha - Waldkirchen/W. - Wesenufer
Linz - Eferding - Hartkirchen - Wesenufer
Rohrbach i.M. - Hofkirchen/M. - Niederranna - Wesenufer

Parken
  • Parkplätze: 10
  • Behinderten-Parkplätze: 1
  • Busparkplätze: 1
Parkgebühren

keine

Shuttle-Service

keinen

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

Zusammen Musizieren im Musikverein Wesenufer – bodenständige wie zeitgemäße Literatur, daheim und über die Grenzen Wesenufers hinaus als Botschafter unserer Heimat.

Das verstehen wir als unser Wesen, verbunden mit der Freude, unsere eigenen Herzen und die Herzen unserer Zuhörer zu erreichen – Menschen zum Lachen, Singen und Fröhlichsein zu bringen und damit einen wichtigen Teil zum gemeinsamen Miteinander zu leisten. Gemeinsames Musizieren im Musikverein Wesenufer ist ferner unser Sinnbild für Heimatbewusstsein, Dorfgemeinschaft und die Pflege traditioneller Werte, wie Menschlichkeit, Kameradschaft, Vertrauen und Freundschaft.

Für unser musikalisches Wirken bedeutet dies: Wir gestalten kirchliche wie auch weltliche Feste mit. Beispiele sind: Ostern, Erstkommunion, Firmung, Fronleichnam, Erntedank, Weihnachten, Hochzeiten, Geburtstage, Kriegs- und Totengedenkfeiern, Florianitag, Begräbnisse, …

Auch kulturelle Beiträge zum Gesellschaftsleben leisten wir, sofern diese die musikalische Zielsetzung und Probenarbeit nicht beeinträchtigen: Fasching, Feste, …

Bei unseren öffentlichen Aufführungen – sie prägen unser Image – achten wir mit großer Sorgfalt auf einheitliches, sauberes und ordentliches Auftreten. Konzerte, Marsch- und Konzertwertungen stellen für uns besondere Herausforderungen dar. Konzertant sind wir eine ausgezeichnete Mittelstufenkapelle, in der Marschmusik heißt unser Standard „Auszeichnung in der höchsten Leistungsstufe E – mit Showprogramm“. Um unseren und den Ansprüchen der Bevölkerung gerecht zu werden, bereiten wir uns intensiv und kontinuierlich über das ganze Jahr hindurch auf unsere musikalischen Auftritte vor. Gesamt- und Registerproben – regelmäßig besucht – garantieren uns den musikalischen Erfolg und gewährleisten uns die Wertschätzung in der Öffentlichkeit und unter auswärtigen Musikkollegen.

Unsere Jugendarbeit genießt einen besonderen Stellenwert: Kinder und Jugendliche sollen begeistert mit uns musizieren. Wir verstehen uns als ein generationsübergreifender Verein für Jung und Alt.

Neben dem Orchester musizieren wir auch in kleinen Gruppen und Ensembles. Die finanziellen Mittel bringen wir durch bezahlte Auftritte, Veranstaltungen, Subventionen und musikalische Initiativen auf. Unsere unterstützenden Mitglieder stellen durch ihre finanziellen Beiträge die Basis unseres Wirkens dar. Sie gewährleisten so die Aufrechterhaltung eines modernen, zukunftsorientierten Musikvereines in Wesenufer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


MUSIKVEREIN Wesenufer
Wesenufer 81
4085 Waldkirchen am Wesen

+43 664 6150634
+43 664 6150634
mv.wesenufer@gmail.at
mv-wesenufer.at
https://mv-wesenufer.at

Ansprechperson
Herr Obmann Mag. Christoph RATZENBÖCK
Wesenufer 69
4085 Waldkirchen am Wesen

+43 664 6150634
mv.wesenufer@gmail.at
mv-wesenufer.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA