© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Linzer Schloss

Linz, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet
  • für Gruppen geeignet

In einer Schenkungsurkunde aus der Zeit Karls des Großen wurden 799 erstmals die „Burg zu Linze“ und die Martinskirche erwähnt. 

Kaiser Friedrich III. residierte hier bis zu seinem Tode 1493. Heute können Sie noch die Befestigungsmauern seiner Burg, die Bastionen und das Friedrichstor mit der Inschrift A.E.I.O.U. (das vermutlich: „Alles Erdreich ist Österreichs Untertan“ bedeutet) bewundern.

Der große Stadtbrand von 1800 zerstörte den Südflügel, der im Kulturhauptstadtjahr 2009 in moderner Stahl–Glas–Architektur nach Plänen von Martin  Emmerer,  Hansjörg  Luser und Clemens Luser  (HoG  architektur) neu errichtet und eröffnet wurde. Hier befindet sich das Schlossmuseum, das größte Universalmuseum Österreichs an einem Ort.

Erreichbarkeit / Anreise

Linz Linien: 1,2,3 - Hauptplatz

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
    Service
      Führung

      So 14:00, 15:00 Uhr

      • Für jedes Wetter geeignet
      • Für Gruppen geeignet
      • Für Schulklassen geeignet
      Saison
      • Frühling
      • Sommer
      • Herbst
      • Winter

      Eingeschränkt rollstuhltauglich: teilweise Hilfestellung nötig. Die Maße entsprechen nicht oder nur teilweise der gesetzlichen ÖNORM.

      Sonstige Informationen
      • Eingang ins Gebäude
      • Restaurant / Café
      • Behindertengerechte WC-Anlage

      Kontakt & Service


      Linzer Schloss
      Schlossberg 1
      4020 Linz

      Telefon +43 732 7070 - 2009
      E-Mailinfo@linztourismus.at
      Webwww.linztourismus.at/freizeit/linz-…
      https://www.linztourismus.at/freizeit/linz-entdecken/sehenswertes/top10/schlossmuseum-und-altstadt/

      Wir sprechen folgende Sprachen

      Deutsch

      powered by TOURDATA