Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

DONAU OBERÖSTERREICH
bewegt. berührt.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Das Dullweiberl wäscht, und wie!

Nicht weit von hier mündet der Dullbach in die Donau. In ihm haust das Dullweiberl. Von dieser Wasserfrau ist überliefert, dass sie die kleinen Kinder bringt.

Einmal ging ein Taglöhner gegen Mitternacht von seiner Arbeit heim. Da sah er das Dullweiberl waschen. Sonderbar! – Er konnte kaum glauben was sich da vor seinen Augen abspielte. »Sag, wascht du da?« fragte er die Wasserfrau ungläubig. »Ja«, gab die zurück, »und di tat i a waschen, wenn du net a paar Brotbrösel am Hut hättest.«

Wirklich hatte er ein paar geweihte Brotbrösel am Hut. Die waren sein Glück! – Trotzdem schaute er, dass er weiterkam. Warum aber das Dullweiberl so grantig war, wer weiß?
© Helmut Wittmann

Die Website verwendet Cookies.
Der kostenlose Newsletter der Region Donau Oberösterreich informiert Sie regelmäßig