© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

DONAU OBERÖSTERREICH
bewegt. berührt.

Nix Hehe!

Hier am Pfenningberg haust der Hehe-Mann. Dieser Waldgeist hütet einen Goldschatz. 

Es heißt, dass der Schatz unter einem riesigen Stein neben einem der Wege vergraben liegt. Kommen Wanderer dem Schatz zu nahe, so lockt sie der Schratt mit einem krächzenden »Hehe« fort.

Ein übermütiger Bursch wollte es einmal genau wissen. Er ging auf das »Hehe« zu und rief keck: »Hehe-Mann, kumm aussa!«
Tags darauf war der Bursche immer noch nicht zurück. Ein paar beherzte Bürger machten sich auf die Suche. Sie fanden den Burschen übel zugerichtet und vollkommen verstört im unwegsamen Gelände. Die ganze Nacht hatte ihn der Hehe-Mann mit seinem »Hehe« durch die Wildnis gejagt. Also Obacht!
© Helmut Wittmann