Kostbarkeiten & Köstlichkeiten © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Peter Podpera

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Gemüsehof Voggeneder

Naarn im Machlande, Oberösterreich, Österreich

Regional-Saisonal-Frisch-Nachhaltig

Auf unserem Gemüsehof gibt´s Gemüse, Obst und viele weitere regionale Köstlichkeiten.

Auf unserem Gemüsehof gedeihen die unterschiedlichsten Gemüsesorten, darunter einige besondere Raritäten.

Zu jeder Jahreszeit gibt´s bei uns das richtige Obst und Gemüse für deine Küche bzw. Radtour.
Ab Juni ist unser Erdbeerland zum Selberpflücken für Euch geöffnet und für alle die es eilig haben, gibt´s natürlich auch gepflückte Erdbeeren in unserem Hofladen.

In unserem Hofladen findest du neben dem eigenen Obst und Gemüse auch einige regionale Kostbarkeiten (Säfte, Essige, Öle, Nudeln,...).
Während der Erdbeersaison hat unser Hofladen Mo-So für Euch geöffnet.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Die fruchtbare Ebene des Machlandes, die sich von Perg nach Süden hin bis zur Donau erstreckt, ist eine der klassischen Gemüseregionen Oberösterreichs. In Naarn ist die Familie Schickermüller Hausherr auf dem Gemüsehof Voggeneder. Manuel Schickermüller, seit 2015 "Chef“ im Haus und auf dem Acker, ist bereits die vierte Generation in Folge, die den Hof bewirtschaftet. Je nach Saison regionales Gemüse direkt an den Kunden zu bringen – das ist das Credo der Schickermüllers. Auf den Feldern wachsen natürlich die Klassiker: Paradeiser, Karotten, Kopfsalat. Daneben haben aber auch Raritäten ihren Platz, die man vielleicht noch aus Omas Küche kennt. Die Schwarzwurzeln, die Manuel Schickermüller aus den Tiefen des Bodens erntet, verleihen Salaten eine edle Note und sind als Gemüsebeilage ein Gedicht. Knoblauch
aus heimischem Anbau wächst hier im Machland ebenso heran wie Pastinaken oder Süßkartoffeln. Wo es all die Köstlichkeiten zu kaufen gibt? Natürlich im Hofladen bei den Schickermüllers selbst und drei Mal die Woche am Marktstand in Perg. In Linz, am Südbahnhofmarkt und im Winkler-Markt, ist die umtriebige Familie mit ihren Spezialitäten ebenfalls vertreten. Und auch regionale Gastronomen servieren ihren Gästen heimische Qualität vom Gemüsehof Voggeneder.

Montag - Freitag 08.00 - 18.00 Uhr
Samstag 08.00 - 12.00 Uhr
Während der Erdbeerzeit Montag - Sonntag durchgehend geöffnet.

Erreichbarkeit / Anreise

Unser Hof liegt ca. 800m vom Marktplatz in Naarn entfernt. Marktplatz - Stafflingerstrasse - vor dem Ortsende rechts abbiegen (Beschilderung)

Parken
  • Parkplätze: 3
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Zugang
  • Zugang ebenerdig
Sonstige Informationen
  • Gangbreite (mind. 150cm)
  • Türbreite (mind. 80cm)
  • Eingang ins Gebäude

Kontakt & Service


Gemüsehof Voggeneder
Schinaglweg 1
4331 Naarn im Machlande

+43 7262 58656
office@gemuesehof-voggeneder.at
www.gemuesehof-voggeneder.at
www.facebook.com/gemuesehof
http://www.gemuesehof-voggeneder.at
http://www.facebook.com/gemuesehof

Ansprechperson
Herr Manuel Schickermüller
Schinaglweg 1
4331 Naarn im Machlande

+43 7262 58656
office@gemuesehof-voggeneder.at
www.gemuesehof-voggeneder.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA
Die Website verwendet Cookies.
Der kostenlose Newsletter der Region Donau Oberösterreich informiert Sie regelmäßig