Camping Au an der Donau - Schlafffass © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Hochhauser

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Donauradweg

Besondere Eigenschaften
kulinarisch interessant
kulturell interessant
Unterkunftsmöglichkeit
Verpflegungsmöglichkeit
für Familien geeignet
für Gruppen geeignet

Auf Grund von Sanierungsarbeiten sind der Radweg und der Treppelweg von Grein kommend bis Dornach und Teilflächen zwischen Dornach und der Abzweigung Eizendorf schwer passierbar.


Dauer der Sanierungsarbeiten: Anfang April 2014 bis Ende Mai 2014

Tour und Routeninformationen

  • Startort: 4470 Enns
  • Ausgangspunkt: Passau
  • Zielort: 4360 Grein
  • Zielpunkt: Wien (Bratislava)
Dauer: 20h 45m
Länge: 307 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1579m
Höhenmeter (abwärts): 1717m
Niedrigster Punkt: 154m
Höchster Punkt: 362m

Schwierigkeit:

mittel

Panorama:

tolles Panorama

Wegbelag:

  • Asphalt

Günstigste Jahreszeit:

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Die Donau auf Radwegen erleben!
Entlang des großen Stromes führt der berühmte Donauradweg von Deutschland über Österreich bis nach Ungarn. Ein ruhig-romantischer und doch abwechslungsreicher Radweg von Passau über Linz bis Grein erwartet Sie.

Auch abseits des Donauradweges hat die Donauregion zahlreiche attraktive Radtouren zu bieten: 47 Radrundrouten -von Familienstrecken bis zu Mountainbiketouren.

Der Donauradweg gehört zu den beliebtesten Radrouten und genießt unter Pedalrittern längst Kultstatus.

Der oberösterreichische Abschnitt beginnt östlich von Passau mit einem kulturellen Höhepunkt, dem Stift Engelszell, dem einzigen Trappistenkloster Österreichs.

Eingerahmt von bewaldeten Uferhängen bahnt sich der Strom seinen Weg - und muss in der Schlögener Schlinge in einem einzigartigen Naturschauspiel zwei mal die Richtung ändern.

Vorbei an geheimnisvollen Burgruinen, an der geschichtsträchtigen Stadt Eferding und dem Stift Wilhering führt der Radweg immer mit leichtem Gefälle in die Landes- und Kulturhauptstadt 2009 Linz hinein.

Auch östlich von Linz reihen sich idyllische Orte am Ufer der Donau. Auf das fruchtbare Machland folgt der wildromantische Strudengau.

Das romantische Städtchen Grein zeugt aber noch heute vom Wohlstand, den die Schifffahrt mit sich brachte - es verfügt über das älteste bürgerliche Stadttheater Österreichs.

Höhenprofil

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Auto: Von Richtung Salzburg oder von Richtung Wien jeweils die Abfahrt Enns nehmen, weiter über die B 309, Forstbergstraße und die Wienerstraße zum Hauptplatz.

Bus: ÖBB/Postbusse bleiben direkt am Ennser Hauptplatz gegenüber dem Museum stehen. www.postbus.at

Zug: Vom Bahnhof Enns (in unmittelbarer Näher der Basilika) gelangen Sie über die Westbahnstraße, die Lorcherstraße und die Mauthausnerstraße zum Hauptplatz. www.oebb.at

Bezüglich Parkplätze folgen Sie bitte dem Parkleitsystem in der Stadt.
Gratisparkplätze bei der Basilika Lauriacum, Lauriacumstraße, 4470 Enns (es ist auch möglich, die Rundtour hier zu starten).

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Kraftwerksbrücken Ottensheim – Wilhering und Abwinden – Asten: 1. April – 31. Oktober täglich von 6.00 bis 22.00 Uhr

Eignung

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Kinder geeignet (6 - 14 Jahre)
  • Für Familien geeignet

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Rad-Tour
Donauradweg
Startort: Enns

Dauer: 20h 45m

Länge: 307 km

Höhenmeter: 1579m

Schwierigkeit:

Panorama: