Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Gradieranlage

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
Erholung für Körper, Geist und Seele! Gradierwerke werden oft zu Kurzwecken betrieben. Durch die herabrieselnde Sole wird die Luft in der Nähe des Gradierwerks mit Salz angereichert, die Wassertröpfchen binden Partikel in der Luft. Dies wirkt sich ähnlich wie bei Seeluft beispielsweise bei Pollenallergikern und Asthmatikern und anderen positiv aus.

Durch das Einatmen salzhaltiger Luft werden die Atemwege befeuchtet und die Wandungen der Atemorgane positiv beeinflusst. Des Weiteren besitzen die feinen Salzkristalle eine sekretlösende Wirkung, die die Atemwege intensiv von Bakterien reinigen und die Schleimhäute abschwellen lassen. Viele Ärzte und Heilpraktiker empfehlen aus diesen Gründen einen längeren Aufenthalt an der See oder in Kurorten, welche sich den Effekt der Gradierwerke zu Nutzen gemacht haben.

Benützungshinweise:
- Nehmen Sie sich Zeit für den Besuch. Entspannen Sie sich!
- Ruhig und langsam spazieren oder auf einer Bank Platz nehmen!
- Atmen Sie durch die Nase – sonst besteht Erkältungsgefahr!
- Locker durchatmen – die Atmung nicht forcieren!
- Abstand halten vor herabfallenden Tropfen, die Ihre Kleidung beschädigen könnten.
- Benützung auf eigene Gefahr – Eltern haften für Ihre Kinder.
- Die Anlage darf nur während der Öffnungszeiten benutzt werden (7 bis 22 Uhr)
- Bitte halten Sie die Anlage sauber!
- In der gesamten Anlage besteht Rauchverbot!

Kontakt & Service

Marienschwestern

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Die Gradieranlage ist geöffnet von Ende März bis Ende Oktober!

Allgemeine Preisinformation:

Der einmalige Eintritt kostet 1,00 Euro.

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto
Von Linz aus Richtung Perg B3 – Grein – Bad Kreuzen
oder Linz Richtung Perg – Mauthausen – Clam (Burg Clam) – Bad Kreuzen
Von Wien Autobahn A1 – Abfahrt Amstetten West – B119 Ardagger – Grein – Bad Kreuzen

Abholung Taxi-Transfer
Wien: Taxi Sigl, Tel. +43 (664) 154 65 60, Fax 07266/623775, fährt nur Samstag: € 34,-- pro Fahrt (Abholung und Rückfahrt, Gast muss selbst anrufen)

Abholung von Bahnhof
Amstetten durch Taxi Sigl, Kosten: € 25,--
Grein durch Herrn Buchberger (Hausmeister) € 7,--

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

Saison

Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Freizeiteinrichtungen
Gradieranlage
Bad Kreuzen

Erholung für Körper, Geist und Seele! Gradierwerke werden oft zu Kurzwecken betrieben. Durch die herabrieselnde Sole wird die Luft in der Nähe des Gradierwerks mit Salz angereichert, die Wassertröpfchen binden Partikel in der Luft. Dies wirkt sich ähnlich wie bei...