© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Römer-Rastplatz Grein

Grein, Oberösterreich, Österreich

​Einer von 20 Römer-Rastplätzen am Donauradweg in Oberösterreich lädt radelnde Gäste in Grein zum Energietanken ein und bietet Informationen über das römische Erbe, den Donauradweg und die Standortgemeinde. 

​Die Rastplätze bestehen aus einer Sichtbetonsäule, die an einen römischen Meilenstein erinnert, einen vom Künstler Miguel Horn geschaffenen Römerkopf trägt und Informationen über die Standort-Gemeinde, den Donauradweg und die Römer  beinhaltet, sowie einer 5 Meter langen Rastbank in Beton und Stein und einem befestigten Boden aus Donau-Kieselsteinen. Die Architektur lehnt sich an Gestaltungselemente der Römerzeit an.
 
Der Entwurf für die Römer-Rastplätze entstammt einem Wettbewerb, der gemeinsam mit der Kunstuniversität Linz ausgerichtet und vom Studenten Lukas Beltrame gewonnen wurde. Ein wichtiger Partner bei der Errichtung der Plätze ist die Bauakademie in Steyregg, die mit ihren Lehrlingen alle Einbauteile für die Plätze hergestellt haben.

​ganzjährig frei zugänglich

  • täglich geöffnet

Erreichbarkeit / Anreise

​Der Rastplatz liegt am Donauradweg R1

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Römer-Rastplatz Grein
am Donauradweg
4360 Grein

Telefon +43 7268 7055
E-Mailinfo.grein@donauradweg.at
Webwww.grein.info
http://www.grein.info

Ansprechperson

Tourismusverband Grein
Stadtplatz 5
4360 Grein

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA