© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Pfarrkirche

Andorf, Oberösterreich, Österreich
  • für Gruppen geeignet

Die Pfarrkirche Andorf wurde um das Jahr 1350 erbaut.

Nach mehreren Umbauten und Zubauten in den vergangenen sechs Jahrhunderten entstand ein gotisch-barocker Baustil. Der tiefgreifendste Umbau erfolgte jedoch in den Jahren 1760 bis 1762.

Der 12 m hohe Hochaltar stammt aus der Werkstatt des berühmten Innviertler Bildhauers Thomas Schwanthaler.

Das Kruzifix an der Ostseite der Kirche stammt aus der Hand des Andorfer Bildhauers Prof. Franz Xaver Wirth.

Die Pfarrkirche wurde dem heiligen Stephanus geweiht.

öffentlich zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
Sonstige besondere Eignungen

Rollstuhl-Fahrer, Familien, Senioren

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Zugang
  • Zugang über Rampe
Sonstige Informationen
  • Außenanlagen

Kontakt & Service


Pfarrkirche
Hauptstraße 1
4770 Andorf

Telefon +43 7766 3052
Mobil +43 676 87765018
Fax +43 7766 3052 - 22
E-Mailpfarre.andorf@dioezese-linz.at
Webwww.dioezese-linz.at/pfarre/4018
https://www.dioezese-linz.at/pfarre/4018

Ansprechperson
Herr Mag. Erwin Kalteis

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA