Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Pfarrkirche

Andorf, Oberösterreich, Österreich

Die Pfarrkirche Andorf wurde um das Jahr 1350 erbaut.

Nach mehreren Umbauten und Zubauten in den vergangenen sechs Jahrhunderten entstand ein gotisch-barocker Baustil. Der tiefgreifendste Umbau erfolgte jedoch in den Jahren 1760 bis 1762.

Der 12 m hohe Hochaltar stammt aus der Werkstatt des berühmten Innviertler Bildhauers Thomas Schwanthaler.

Das Kruzifix an der Ostseite der Kirche stammt aus der Hand des Andorfer Bildhauers Prof. Franz Xaver Wirth.

Die Pfarrkirche wurde dem heiligen Stephanus geweiht.

öffentlich zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
Sonstige besondere Eignungen

Rollstuhl-Fahrer, Familien, Senioren

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pfarrkirche
Hauptstraße 1
4770 Andorf

+43 7766 - 3052

Ansprechperson
Herr Mag. Erwin Kalteis

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA
Die Website verwendet Cookies.
Der kostenlose Newsletter der Region Donau Oberösterreich informiert Sie regelmäßig