Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Wolfsschlucht - Natur- u. Kulturpfad

Bad Kreuzen, Oberösterreich, Österreich

Vor mehr als 150 Jahren begann in der Wolfsschlucht die Kurtradition des Kurortes Bad Kreuzen. Heute ist die Wolfsschlucht ein gut ausgebauter und beschilderter Wanderweg. Granittafeln sowie mit Bild & Text versehene Emailtafeln entlang des Weges berichten von den damaligen Anwendungsstationen.

Ausgangspunkte: Bad Kreuzen, GH Aichinger in Neuaigen oder Burg Kreuzen
Wegart: Schmale Steige, Stege und viele Stufen, Absicherung durch Geländer
Besonderheiten: Klima, Geologie, Flora und Fauna
Länge des Rundweges: 4.800 m
Strecke: Bad Kreuzen - Neuaigen - Wolfsschlucht - Jägersitz - Burg Kreuzen - Bad Kreuzen
Markierung: 5a Kulturpfad - Wolfsschlucht


Wandern auf den Spuren adeliger Kurgäste
Seit 1846 ist Bad Kreuzen als Kurort bekannt. Damals ließ Herzog Ernst von Sachsen-Coburg und Gotha in der Schlosstaverne eine "Kaltwasseranstalt" errichten. Unter der Leitung des Kurarztes Dr. Otto Fleischanderl entwickelte sich der Ort bald zum Treffpunkt von Adel und eleganter Aristokratie. Quellen wurden gefaßt, Wege gebaut und Ruheplätze geschaffen. Zentraler Punkt der damaligen Kuren war die Wolfsschlucht, in der die ersten Kuranwendungen in natürlichen Bädern und einfachen Duschanlagen verabreicht wurden. Heute erinnern uns noch klingende Namen wie "Wiener Wellenbad", "Greiner Duschen", "Herzogsquelle" oder "Felsendom" daran. Die historisch bedeutsamsten Plätze sind mit Emailtafeln beschildert und geben so stille Zeitzeugen ab.


Die Wolfsschlucht ist immer begehbar.
Im Winter auf Eigenverantwortung.

  • täglich geöffnet

Erreichbarkeit / Anreise

​mit dem Auto:
aus Richtung Linz – Autobahnabfahrt Asten / St. Florian – über die Donaubrücke – Mauthausen – Grein – Richtung Bad Kreuzen – Neuaigen.

aus Richtung Wien – Autobahnabfahrt Ybbs – über die Donaubrücke – Grein – Richtung Bad Kreuzen – Neuaigen


Parkgebühren

Keine

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Haustiere erlaubt
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Sonstige besondere Eignungen

Familien, Senioren, Jugend, für jedes Alter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Wolfsschlucht - Natur- u. Kulturpfad
Bad Kreuzen 20a
4362 Bad Kreuzen

+43 681 20583484
info@gsundleben.at
www.gsundleben.at
www.wolfsschlucht.at
http://www.gsundleben.at
http://www.wolfsschlucht.at

Ansprechperson
Frau Maria Aichinger
Tourismusverein Gsund Leben


+43 681 20583484
info@gsundleben.at
www.gsundleben.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA