© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

DONAU OBERÖSTERREICH
bewegt. berührt.

SucheSuchen
Schließen

Zeitgeschichte im Limonistollen

Linz, Oberösterreich, Österreich

Schule erlebt Zeitgeschichte

Während des Zweiten Weltkrieges wurden bestehende Keller in Linz zu riesigen, kilometerlangen Luftschutzstollen ausgebaut, wobei für den Bau KZ-Häftlinge, die in den Stollen untergebracht waren, herangezogen wurden. Im Rahmen von Führungen im Limonistollen mit speziell ausgebildeten Austria Guides ist es möglich, Zeitgeschichte erlebbar zu machen.

Zeitgeschichtliche Führung ab der 8. Schulstufe.
Gruppengröße: pro Guide max. 20 Personen
Bei größeren Gruppen können weitere Guides zeitgleich gebucht werden.
Auf in Fremdsprachen möglich.

Hinweis: Im Stollen ist es dunkel, kalt und feucht. Der Boden ist uneben. Achten Sie auf gutes Schuhwerk, warme Kleidung und bringen Sie eine Taschenlampe mit. Helme werden zur Verfügung gestellt. Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin muss vorab eine Haftungsausschlusserklärung unterschreiben. Für Kinder unter 14 Jahren wird die Teilnahme nicht empfohlen.

  • Gruppenangebot (für Gruppen geeignet)
  • Pauschalangebot ohne Übernachtung
  • Dauer: 1,50 Stunden
Leistungen

Spezialführung im Limonistollen begleitet durch einen Austria Guide

ab Preis
  • € 180,00 pro Familie/Gruppe
Reisezeitraum (20.07.2022 - 31.12.2023)
von bis
20.07.2022bis31.12.2023

Unverbindliche Anfrage

180 € pro Austria Guide


Kontakt & Service


Zeitgeschichte im Limonistollen
Limonistollen
Limonigasse 10
4020 Linz

E-Maillinz-guide-service@gmx.at
Webwww.limonistollen.at
http://www.limonistollen.at