© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Haibach: CICONIA-Loop Trail

Download GPS data
Create PDF

Tour-Details

Starting place: 4083 Haibach ob der Donau
Destination: 4083 Haibach ob der Donau

duration: 4h 15m
length: 11,2 km
Altitude difference (uphill): 454m
Altitude difference (downhill): 455m

Lowest point: 281m
Highest point: 526m
difficulty: easy
condition: medium
panoramic view: Dreamtour

Paths covering:
Asphalt, Gravel

powered by TOURDATA

Short description:
Schlögen - Inzell - Steiner Felsen vantage point - Rotes Kreuz - Schlögener Blick vantage point – Schlögen



Technique: *



Quality of experience: ******



Recommended season:

  • April
  • May
  • June
  • July
  • August
  • September
  • October



Properties:

  • Loop
  • Scenic
  • Geological highlights
  • Botanical highlights
  • Faunistic highlights

Description:
We hike along the approx. 10.5km-long CICONIA trail that features numerous stations and sculptures that tell about the unique landscape there.

Schlögen . Near the hotel complex is a excavation site datig back to the Romans (excavated west gate of the Ioviacum settlement that has been chartered around 440 A.D.). Our hike continues downstream the Danube along the Inzell carriage way to the village of of the same name, Inzell.   There is the St. Nikolaus church that has been put under a protection order. We leave the carriage way just before it makes a left turn towards the Danube and take a right turn into the hiking trail. From there we continue along the Danauleiten uphill to the known “Steiner Felsen” vantage point. We follow the singposted hiking trail no. 55 through the wood-covered Donauleiten hills and get to the “Au” vantage point. From there we enjoy a nice view of the Danube loop. We follow the hiking trail and get to “Wohlfartner” farm. After some 500m we take a right turn into the marked hiking trail that leads into the forest (Rotes Kreuz) and to “Schlögener Blick” vantage point from where we enjoy a fantastic view of the well-known Danube loop. You can enjoy this fantastic view also from the livecam at http://www.oberoesterreich.at/haibach . From there we hike back to Schlögen.



Directions:

Wir wandern auf dem ca. 10,5 Km langen Erlebnisweg CICONIA, der uns mit zahlreichen Stationen und Skulpturen über die Besonderheiten dieser einmaligen Landschaft informiert und uns von nun an begleitet.


Entlang dieses Rundweges können die Wanderer anhand von Informationstafeln und Erlebnisstationen eintauchen in den einzigartigen Naturlebensraum der Oberen Donau.
Unweit der Hotelanlage befi ndet sich eine Ausgrabungsstätte aus der Römerzeit (freigelegtes Westtor der um 440 n.Chr. erwähnten Strompioniersiedlung Ioviacum). Gegenüber dem Hotel steigen wir in den Ciconia Weg ein, der uns nach ca. 30 Minuten Gehzeit zum bekannt Aussichtspunkt „Schlögener Blick“ führt. Diese markante Aussicht zur Donauschlinge wurde zum Naturwunder Oberösterreichs gewählt. Wir folgen weiter der Markierung „Ciconia Weg“, kommen beim Roten Kreuz aus dem Wald heraus und biegen links in den Weg nach Linetshub ein. Vorbei an Teichen gelangen wir zum Güterweg Linetshub, biegen links ein und schwenken nach einem kurzen Stück Asphaltstraße wieder links in den Wanderweg ein. Wir erreichen den Aussichtspunkt Au. Hier haben wir wieder einen sehr schönen Ausblick auf die Donauschlinge. Der Weg führt nun durch Wald und Wiesen entlang der Donauleiten zum bekannten Aussichtspunkt „Steiner Felsen“. Wir folgen dem Höhenkamm weiter und erreichen nach einem Abstieg die Ortschaft Inzell. Hier befindet sich die denkmalgeschützte St. Nikolaus-Kirche. Nun folgen wir dem Güterweg Inzell donauaufwärts und erreichen nach 4 km unseren Ausgangspunkt Schlögen.



Tip:
Zum höchsten Aussichtspunkt im Gemeindegebiet (563 m) führt der Kalvarienbergweg. Bei guter Fernsicht hat man von der Kalvarienberg-Kapelle einen Blick vom Mühlviertel bis zum Dachsteinmassiv. Diese einzigartige Landschaft lädt ein, bis zur Ruine Stauf weiter zu wandern.

Equipment:
Wanderrucksack (inkl. Regenhülle), festes Schuhwerk

Additional information:
Haibach ob der Donau Tourist Board
4083 Haibach 40
Tel.: 0043(0)7279/8235
Fax: 0043(0)7279/8235-16
E-mail: haibach@oberoestereich.at
www.haibach-donau.at
Starting point: Haibach / Schlögen
Destination: Schlögen

further information:
  • Flatly
  • Possible accommodation

Details - hiking
  • themed path
  • educational path
Accessibility / arrival

Getting there
By car: Westautobahn, “Linz” or “Wels” exit, towards Eferding, on the B130 towards Passau

By train: Linz or Wels main station, continue by bus towards Eferding – Haibach or Passau main station, by bus towards Linz

By plane: Linz/Hörsching airport

By boat: Schlögen boat landing stage



Public Transit
Bahn: Hauptbahnhof Linz oder Wels, weiter mit dem Postbus Richtung Eferding - Haibach nach Schlögen oder Hauptbahnhof Passau, weiter mit dem Postbus Richtung Oberösterreich / Linz – bis Schlögen
Schiff: Schiffsanlegestelle Schlögen

Parking
Große Parkflächen beim Hotel Donauschlinge
Travelling by public transport
Route planner for independent travellers
  • Suitable for single travelers
  • Suitable for friends
  • Suitable for couples
Most economical season
  • Spring
  • Summer
  • Autumn

Please get in touch for more information.

Haibach: CICONIA-Loop Trail
Gemeindeamt Haibach ob der Donau
Kirchenplatz 4
4083 Haibach ob der Donau

mobile 677 61621401
E-Mailhaibach@oberoestereich.at
Webwww.donauregion.at/haibach
Webwww.donauregion.at
https://www.donauregion.at/haibach
http://www.donauregion.at

We speak the following languages

German

Download GPS data
Create PDF

Tour-Details

Starting place: 4083 Haibach ob der Donau
Destination: 4083 Haibach ob der Donau

duration: 4h 15m
length: 11,2 km
Altitude difference (uphill): 454m
Altitude difference (downhill): 455m

Lowest point: 281m
Highest point: 526m
difficulty: easy
condition: medium
panoramic view: Dreamtour

Paths covering:
Asphalt, Gravel

powered by TOURDATA