Schlögener Schlinge im Herbst © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Weissenbrunner

Der Donausteig,
einfach sagenhaft.

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

 

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

24h Wanderung am Donausteig 2018

Einfach sagenhaft: 24 Stunden Donausteig pur rund um die Schlögener Schlinge

Bei Kaiserwetter wurde am Donausteig von 6. bis 7. Oktober 2018 bereits zum 6. Mal 24 Stunden rund um die Schlögener Schlinge gewandert. Rund 90 Teilnehmer aus Österreich und Deutschland stellten sich der Herausforderung. 43 Teilnehmer sind der Wanderung treu geblieben und waren bereits mehrmals dabei. Und weitere 7 Wanderer waren sogar das sechste Mal am Start.

24 Stunden auf dem Donausteig sind eine ganz besondere Herausforderung, daher ein großes Kompliment an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auf rund 50 verschiedenen Rundrouten kann der Donausteig aber auch mit deutlich weniger Anstrengung und Zeit bewältigt werden. In den nächsten Wochen wird mit Unterstützung der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich eine eigene Broschüre für alle Pilgerwege in Oberösterreich erscheinen.“, meint der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich Friedrich Bernhofer.

Bei der 24h Wanderung wurden 68 km mit 2.430 m Aufstieg, aufgeteilt auf eine Tages- und Nachttour, zurückgelegt. Gestartet wurde die Wanderung am 6. Oktober 2018 im Riverresort Donauschlinge.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Die Wanderung im Detail

Am Ausgangspunkt überquerten die Wanderer mit der Fähre die Donau. Danach wurde in die erste Etappe der anspruchsvollen Wanderung gestartet, welche auf dem wildromantischen Wandersteig des Naturlehrpfad "Donauschlinge“ entlang der steilen Donauleiten nach Grafenau und wieder hinab nach Obermühl führte. Nach einer Stärkung in Obermühl (an der Mündung der Kleinen Mühl in die Donau) wurde auf einem herrlichen Fußweg durch den urigen Hangwald der Donauleiten bergauf zum Burgstall – der höchsten Erhebung am Donausteig – gewandert. Von der Aussichtsplattform eröffnete sich ein grandioser Weitblick über das Mühlviertel, das Donautal, den Sauwald bis hin zu den Alpen – einfach sagenhaft für jeden Wanderer! Nach der kurzen Verschnaufpause ging es über Kirchberg weiter bergab Richtung Donaustrom nach Untermühl. Dort wurde im Gasthof Ernst die Mittagsrast eingelegt. Gestärkt vom Mittagessen folgten die Wanderer, durch das bewaldete Tal, dem Flusslauf der Großen Mühl bis zur Ebenmühle. Von dort führte die Wanderung weiter hinauf ins Mühlviertler Hügelland und später wieder hinab nach Obermühl. In Obermühl wurde die Kleine Mühl überquert und über den Präsidentenstuhl nach Niederkappel gewandert. Der letzte Abschnitt der Tagestour führte auf dem Donauschlingenweg von Niederkappel zurück zur Donau. Über Wiesen und durch Wälder wurde bis zur Ruine Haichenbach gewandert. Das letzte Wegstück führt wieder die Donauleiten hinunter nach Au, dem Ausgangspunkt der Tagestour, wo die Fähre die Wanderer zurück zum Hotel Donauschlinge brachte.

Nach einem stärkenden Abendessen im Riverresort Donauschlinge starten alle Wanderer gemeinsam in die Nachttour. Über Mitterberg ging es die steilen Donauhänge bergauf bis nach Etzing. Der Weg führte weiter Richtung St. Agatha und durch ein Waldstück hinunter zur Nibelungen-Bundesstraße. Von da aus ging es hinauf ins Ortszentrum von Haibach ob der Donau, wo die letzte Stärkung im Gasthof Silvia auf die fleißigen Wanderer wartete. Über Linetshub und die Donauleiten hinunter führte die letzte Etappe zurück an die Donauschlinge – und somit war die 24 Stunden Wanderung am Donausteig geschafft.

Bei einem abschließenden gemeinsamen Frühstück konnte die Wanderung gemütlich ausklingen. Zur Erinnerung überreichten Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Donau Oberösterreich und Hotelchefin Eva Gugler vom Riverresort Donauschlinge jedem Wanderer eine Urkunde und ein eigenes 24 Stunden T-Shirt.

Service & Kontakt

WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Lindengasse 9
4040 Linz

+43 732 7277-800
+43 732 7277-804
info@donauregion.at
https://www.donauregion.at

Die Website verwendet Cookies.