Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Heikko Deutschmann liest Proust

Linz, Oberösterreich , Österreich

Termin

15.03.2021 / 19:30- 22:00

Veranstaltungsort

Brucknerhaus
Untere Donaulände 7
4020 Linz

Kontakt

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4020 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
www.brucknerhaus.at

Rechtliche Kontaktdaten
LIVA - Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH
UID: ATU 23131803


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Der beliebte Schauspieler begibt sich auf die Suche nach der verlorenen Zeit. Dazu erklingt Musik für Violine und Klavier von Zeitgenossen Prousts.

Marcel Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit"

Zum 150. Geburtstag des großen Schriftstellers trägt der beliebte Schauspieler und begnadete Vorleser Heikko Deutschmann aus jenem monumentalen Werk vor, ohne das eine dem Thema „Zeit“ gewidmete Saison unvollständig, wenn nicht sogar unvorstellbar wäre: Marcel Prousts Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Wohl kein anderer Autor der Literaturgeschichte hat die Kraft der Erinnerung, die sehnsuchtsvollen Reisen in Gedanken so sinnlich und hinreißend beschrieben wie Proust. Musik spielt dabei eine wichtige Rolle, besonders als Auslöser für die von Proust so genannte „unwillkürliche Erinnerung“. In Eine Liebe Swanns, dem Mittelteil des ersten Bandes der Recherche, fällt diese Funktion beispielsweise einer „kleinen Melodie“ aus der Violinsonate des fiktiven Komponisten Vinteuil zu, deren Vorbild Sonaten von Camille Saint-Saëns und César Franck gewesen sein dürften. Mit Auszügen aus diesen und weiteren französischen Werken für Violine und Klavier stellen Ulf Schneider und Jan Philip Schulze der unwiderstehlichen Sprache Prousts den Klang seiner Zeit zur Seite.

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4020 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
https://www.brucknerhaus.at


Allgemeine Preisinformation

Kategorie 1:          € 36,-
Kategorie 2:          € 26,-
Junges Ticket:      € 7,-

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Sonstige Informationen
  • Behindertengerechte WC-Anlage

Termin

15.03.2021 / 19:30- 22:00

Veranstaltungsort

Brucknerhaus
Untere Donaulände 7
4020 Linz

Kontakt

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4020 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
www.brucknerhaus.at

Rechtliche Kontaktdaten
LIVA - Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH
UID: ATU 23131803


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA