Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Kit Armstrong

Linz, Oberösterreich , Österreich

Termin

05.10.2020 / 19:30

Veranstaltungsort

Brucknerhaus
Untere Donaulände 7
4020 Linz

Kontakt

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4020 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
www.brucknerhaus.at

Rechtliche Kontaktdaten
LIVA - Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH
UID: ATU 23131803


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA

spielt in diesem spektakulären Programm Werke von F. Liszt und J. Reubke

Der 1858 im Alter von nur 24 Jahren verstorbene Julius Reubke gehört, wie Norbert Burgmüller vor und Rudi Stephan nach ihm, zu den großen unerfüllten Hoffnungen der deutschen Musikgeschichte. Der Sohn eines Orgelbauers studierte ab 1851 zunächst am Konservatorium in Berlin, wo seine außergewöhnliche Begabung rasch auffiel und er der beste Student war, wie Hans von Bülow an Franz Liszt schrieb, als dessen Klavier- und Kompositionsschüler Reubke 1856 nach Weimar wechselte.

Unter Liszts Einfluss entstanden eine an der h-Moll-Sonate des Lehrers orientierte, dabei geradezu orchestral gesetzte Klaviersonate und Der 94. Psalm, ein Werk, das das Prinzip der sinfonischen Dichtung auf die Gattung der Orgelsonate überträgt und als eine der wenigen überragenden Orgelkompositionen zwischen Johann Sebastian Bach und Max Reger gilt. Reubkes schmales Œuvre, das, soweit erhalten, nur aus jeweils drei solistischen Werken für Klavier und Orgel besteht, wird im Konzert vollständig präsentiert sowie mit je einer Klavier- und Orgelkomposition seines Lehrers Liszt kombiniert.

Als Pianist und Organist in Personalunion kehrt Kit Armstrong mit diesem spektakulären Programm ins Brucknerhaus zurück, wo er bei seinem Debüt am 13. April 2019 vom Publikum enthusiastisch gefeiert wurde.

PROGRAMM

Franz Liszt (1811–1886)
Scherzo und Marsch für Klavier, S. 177 (1851)

Julius Reubke (1834–1858)
Scherzo d-moll für Klavier (vor 1856)
Mazurka E-Dur für Klavier (vor 1856)
Sonate b-moll für Klavier (1856–57)

– Pause –

Franz Liszt
Präludium und Fuge über das Thema B-A-C-H für Orgel, S. 260/2 (1855–56, rev. 1869–70)

Julius Reubke
Adagio e-moll für Orgel (o. J.)
Trio Es-Dur für zwei Manuale und Pedal (1850)
Der 94. Psalm. Sonate c-moll für Orgel (1857)

BESETZUNG
Kit Armstrong
| Klavier & Orgel

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4020 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
https://www.brucknerhaus.at


Allgemeine Preisinformation

Kategorie 1:   € 28,-
Kategorie 2:   € 18,-
Ermäßigt:   € 10,-

  • WC-Anlage
  • Wickelraum
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Sonstige Informationen
  • Behindertengerechte WC-Anlage

Termin

05.10.2020 / 19:30

Veranstaltungsort

Brucknerhaus
Untere Donaulände 7
4020 Linz

Kontakt

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4020 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
www.brucknerhaus.at

Rechtliche Kontaktdaten
LIVA - Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH
UID: ATU 23131803


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA