©
© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Die Stillensteinklamm

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4360 Grein
Zielort: 4360 Grein

Dauer: 7h 0m
Länge: 15,0 Kilometer

niedrigster Punkt: 227m
höchster Punkt: 527m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

powered by TOURDATA

Die Stillensteinklamm zählt zu den landschaftlich schönsten Wanderungen im unteren Mühlviertel und wurde mit dem OÖ Wandergütesiegel ausgezeichnet.

Ausgangspunkt ist der Wanderinfopunkt in Grein gegenüber der Schiffsanlegestelle. Der gut beschilderte Familienwanderweg Nr.9 führt zunächst durch das Donaustädtchen Grein, vorbei an der Galerie in Granit, über die Kreuzleitn zum Werfensteinblick und weiter zum Klammeingang bei der Gießenbachmühle.
Durch die Klamm geht es nun aufwärts, vorbei an spektakulären Granitformationen, zu einem der Höhepunkte der Wanderung, dem "Stillen Stein". An dieser Stelle fließt der Bach ein Stück weit unterirdisch. Danach führt der Weg weiter erst durch den Wald, dann über Wiesen, bis zum Gasthof Aumühle. Auf dem Höhenweg Nr.7 geht es durch die sanfte Mühlviertler Hügellandschaft erst auf einem Waldweg, später auf Güterwegen zurück ins Donaustädtchen Grein.

Am Rückweg ist vom Wanderweg Nr.7 aus ein Abstecher auf den Marienstein empfehlenswert, einer Felsformation aus Granit mit einer Marienstatue - herrlicher Blick auf Grein und das Donautal bis hin zu den Alpen.

Rastmöglichkeiten: Gasthöfe in Grein und St. Nikola, Landgasthof Aumühle, Jausenstation „Gießenbachmühle".

Ausgangspunkt: Grein - gegeüber Schiffanlegestelle

Weitere Informationen:
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
von Wien kommend: Autoban A1 - Abahrt Ybbs - B3
von Linz kommend: Autobahn A1 - Abfahrt Enns - B3
oder Abfahrt Amstetten - Landesstraße 119

per Bahn:
Donauuferbahn - Bahnhof Grein
Westbahn - Bahnhof Amstetten u. mit dem Bus nach Grein

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Die Stillensteinklamm
Verein Grein Tourismus
Stadtplatz 7
4360 Grein

+43 7268 7055
info.grein@oberoesterreich.at
www.grein.at
http://www.grein.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4360 Grein
Zielort: 4360 Grein

Dauer: 7h 0m
Länge: 15,0 Kilometer

niedrigster Punkt: 227m
höchster Punkt: 527m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

powered by TOURDATA