© Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger
Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Stock Poneggen (ehem. Adelssitz)

Schwertberg, Oberösterreich, Österreich
  • für Gruppen geeignet

Der Stock Poneggen - ein ehemaliger Adelssitz und danach Firmengebäude in der Nähe der Häuselzeile. Heute Wohnhaus unter Denkmalschutz.

Der Adelssitz zu Poneggen (heute Stock genannt) wird als Gut und Lehen 1237 erstmals urkundlich erwähnt. 1380 wird ein Hans Lasperger als Besitzer genannt, 1629 kam der Adelssitz an die Herrschaft Schwertberg und um die Mitte des 18. Jahrhunderts wurde darin auch eine Seidenraupenzucht untergebracht. Zahlreiche Maulbeerbäume in der Umgebung zeugen noch davon (die Raupen ernährten sich von ihren Blättern). Nach 1818 wechselte das Stöckl mehrmals den Besitzer. Bauliche Reste von gotischen Fenstern und Renaissance-Arkaden, bemerkenswert ist auch das Türgericht aus dem Jahre 1537. Der Stock steht heute unter Denkmalschutz wird aber nach wie vor bewohnt.

Der Stock in Poneggen kann nur von aussen besichtigt werden, da er im Privatbesitz ist. Informationen über dieses historische Gebäude erhalten Sie in der Gemeindebücherei Schwertberg.

  • Besichtigung nur von außen möglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
Sonstige besondere Eignungen

Senioren, Rollstuhl-Fahrer, Familien

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Stock Poneggen (ehem. Adelssitz)
Schacherbergstraße 3
4311 Schwertberg

Telefon +43 7262 61155
Fax +43 7262 62775
E-Mailgemeinde@schwertberg.at

Ansprechperson
Marktgemeinde Schwertberg

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA