Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

Accommodation Booking

Your enquiry

Please fill in all fields marked *.

The information you provide (email address, enquiry; optional: form of address, title, prename, surname, telephone number) is exclusively used by WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH to process your request and is only disclosed if the request is to be answered by third parties (e.g. tourism service providers). See also the Privacy Notice.

Grein - Klam - Saxen - Grein

Download GPS data
Create PDF

Tour-Details

Starting place: 4360 Grein
Destination: 4360 Grein

duration: 1h 45m
length: 23,2 km
Altitude difference (uphill): 342m
Altitude difference (downhill): 342m

Lowest point: 225m
Highest point: 333m
difficulty: very easy
condition: easy
panoramic view: Some Views

Paths covering:
Asphalt

powered by TOURDATA

Short description:
50 % Gemeindestraßen, 50 % Radwege



Technique: **



Quality of experience: *****



Recommended season:

  • April
  • May
  • June
  • July
  • August
  • September
  • October



Properties:

  • Loop
  • Refreshment stops available
  • Cultural/historical value



Directions:

0 km Grein. Romantisches Donaustädtchen mit schmuckem Stadtplatz. Bei einem Aufenthalt in Grein darf man es nicht verabsäumen, das Historische Stadttheater und das Schloss Greinburg zu besichtigen. Das Historische Stadttheater Grein ist als ältestes weltliches Theater Österreichs zweifellos eine Sehenswürdigkeit von europäischer Bedeutung. Die „Sperrsitze“, der „Abort“ und der „Gemeindekotter“ zählen zu den viel bestaunten Kuriosa des Theaters (Öffnungszeiten: Mai - Okt. täglich; Führungen Mo-Sa 9-12 u.14-18 Uhr, So 14-16 Uhr, gegen Voranmeldung jederzeit, Tel.: +43(0)7268/70 55).
Schloss Greinburg &Oberösterreichisches Schifffahrtsmuseum: Das älteste Wohnschloss Österreichs bietet es einzigartige Raumerlebnisse mit originaler Wanddekoration: der imposante Rittersaal, die Schlosskapelle mit dem Weihnachtsaltar, das faszinierende Zellengewölbe mit seinem Licht- und Schattenspiel, die vollständig mit Kieselmosaik ausgeschmückte Sala Terrena und der stimmungsvolle Arkadenhof. Das Schifffahrtsmuseum mit seiner Sammlung detailgetreuer Modelle bietet Einblick in die verkehrstechnische Geschichte der Donau und ihrer Zuflüsse. Die Coburger Festräume mit Ihrem kostbaren Mobiliar sind nur mit Führungen zu besichtigen. (Öffnungszeiten: Mai-Oktober, DI bis SO, 9-17 Uhr). Vom Stadtplatz Grein fahren Sie


1,5 km auf der Kreuznerstraße und biegen dann auf die Klamerstraße Richtung Klam ab. Nach ca. 800 m gerader Strecke kommt eine kurze Steigung, danach geht die Strecke hügelig weiter.


6,5 km Nun zweigen Sie nach Unterhörnbach ab. Von hier geht es nach Klam bergab.


7,5 km In Klam angekommen, empfiehlt es sich die Burg Clam zu besichtigen. 1149 von Otto von Machland erbaut. Seit über 500 Jahren im Besitz der Familie Clam. Zu sehen sind neben dem dreigeschossigen Arkadenhof eine Burgapotheke, die spätgotische Kapelle, eine Porzellansammlung, reich möblierte Wohnräume und eine Waffenkammer (Öffnungszeiten: 1. Mai bis 31. Okt täglich 10-17 Uhr, Tel.: +43(0)7269/72 17). Nach Saxen führt nun der Weg


8,5 km bergauf nach Achatzberg. Nun geht es bergab


9,5 km nach Saxen. Mitten im Ortszentrum befindet sich das Strindbergmuseum, in welchem der Aufenthalt des schwedischen Dichters August Strindberg im Strudengau und seine Beziehung zur Oberösterreicherin Frida Uhl anhand von Originaldokumenten beleuchtet wird (Führung erforderlich). Nach der Besichtigung fahren Sie einige Meter zur B3, queren diese und fahren nach


11,5 km Eizendorf. Von nun an können Sie den Hinweistafeln des Donauradweges R1 folgen. Sie kommen nach


16 km Dornach. Hier fahren Sie dann den Donauradweg zurück nach


21 km Grein an der Donau.



Tip:

sagenhafte Eindrücke:




  • Historisches Stadttheater Grein (1791) & Stadtmuseums
    Schloss Greinburg & OÖ Schifffahrtsmuseum
    Galerie in Granit am Kalvarienberg
    Sonnenuhr am Esperantoplatz




  • Klam: Burg Clam



  • Saxen: Strindbergmuseum


Natur erleben:

Donau-Auen, eines der größten Augebiete Mitteleuropas



Equipment:

E-Bike Ladestationen entlang der Strecke:


Hotel Goldenes Kreuz      
Stadtplatz 8
4360 Grein
07268/316
hierkochtderchef@aon.at , www.hotel-in-grein.at


Eurospar Grein
Breitenangerstraße 8
4360 Grein
07268/7001
office@spar.at ,  www.spar.at
Öffnungszeiten*: Mo-Do: 7.15-19.15, Fr 7.15-20.00, Sa 7.00-18.00

Stadtgemeinde Grein
Esperantoplatz, 4360 Grein


Radverleih/-reparatur:


Krottenthaler, 4360 Grein, Kreuznerstraße 1, Tel.: +43(0)7268/230



Additional information:

Grein Tourismus
4360 Grein
Stadtplatz 7
Tel.: +43(0)7268/70 55
info.grein@oberoesterreich.at
www.grein.info

Starting point: Grein

Clam Castle

Clam Castle

The visitor gains an insight into life in a medieval castle and into the history of the Counts of Clam who have been living in their castle for over 550 years. The tour starts in the Romanesque 3-storied inner court yard. Through the pharmacy, the gothic chapel, and the armoury the...

Enjoy your holidays at our camping site in Grein an der Donau

Outdoor Pool

Outdoor Pool

The public outdoor swimming pool offers following recreational activities: Large swimming pool with non-swimmer area Toddler pool Water slide Table tennis and pool bar.

Engraved messages of pre-Christian cultures in granite were the inspiration of the sculptor Miguel Horn from the Mühlviertel region to captivate permanently information about our time in a symbolic language into stone. According to Horn, everyone should know that the effects of our treatment of humans and...

Guesthouse Lumesberger Grein

Guesthouse Lumesberger Grein

Welcome to the Lumesberger family in Grein by the Danube.

Pension Faltinger

Pension Faltinger

A warm welcome to Grein an der Donau!The central location of the pension "Faltinger" makes it an ideal starting point for hikes and cycling tours or for visiting the historical Danube town

Pension Martha

Pension Martha

A Warm Welcome to Pension Martha!

Bicycle ferry Grein

Bicycle ferry Grein

Traverse to the other side of the river traditionally on the ferry "Schwallenburg".

The Tinschert family welcomes you warmly to the "Wurzergut" at the edge of the town Grein/Donau!

Shipping Pier Grein

Shipping Pier Grein

River miles: 2079,0+33 bis 2079,1+20Shore: the left bankSystem: tube pontoonHarbour regulations: 2 boats (max. width 32 m)Boarding height: 1,60 mInfrastructure: on request from WGDThe Pearl of the StrudengauThe shipping pier Grein is locat ed near the city centre – only a few minutes’ walk until you reach the...

Castle Greinburg

Castle Greinburg

Greinburg Castle – Guided ToursGuardian High Above the Mighty DanubeGreinburg Castle & Upper Austria’s Museum of Shipping History Greinburg Castle occupies a dramatic position high above the Valley, jutting out over the Danube and the small town of Grein at the base of a precipitous...

Grein Tourism Association

Grein Tourism Association

Our office is located directly at the main square inside the old town hall on the ground floor. We are looking forward to your visit.

Accessibility / arrival



Public Transit
Bahn- / Busanbindung:

Donauuferbahn, Haltestellen: Bhf. Saxen, Dornach, Bhf. Grein-Bad Kreuzen, Grein Stadt

Schiffsanlegestelle:


Grein: WGD-Tourismus und Brandner Schifffahrt,
Rad- und Personenfähre D'Überfuhr:  Grein (OÖ) - Wiesen (NÖ), Mai - Sept. täglich



Parking
Grein: Nekarsteinachparkplatz, Parkplatz Bahnhof Grein Stadt, Parkplatz Ost

Klam: Gemeindeamt;


Saxen: Bahnhof

Travelling by public transport
Route planner for independent travellers
Most economical season
  • Spring
  • Summer
  • Autumn

Please get in touch for more information.

Grein - Klam - Saxen - Grein
Tourismusverband Donau Oberösterreich
Lindengasse 9
4040 Linz

+43 732 7277 - 800
+43 732 7277 - 804
info@donauregion.at
www.donauregion.at
https://www.donauregion.at

We speak the following languages

German

Download GPS data
Create PDF

Tour-Details

Starting place: 4360 Grein
Destination: 4360 Grein

duration: 1h 45m
length: 23,2 km
Altitude difference (uphill): 342m
Altitude difference (downhill): 342m

Lowest point: 225m
Highest point: 333m
difficulty: very easy
condition: easy
panoramic view: Some Views

Paths covering:
Asphalt

powered by TOURDATA