Donauschlinge Schlögen © Oberösterreich Tourismus / Steininger

DONAU OBERÖSTERREICH
bewegt. berührt.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Wenn Kirchtürme wandern!

Wenn Kirchtürme wandern!

Den Kirchentürmen von Eferding, Goldwörth und Feldkirchen an der Donau wurde vom vielen Herumstehen die Zeit lang.

Den Kirchentürmen von Eferding, Goldwörth und Feldkirchen an der Donau wurde vom vielen Herumstehen die Zeit lang. Also verabredeten sie eine gemeinsame Wallfahrt. Bei Nacht sollte es nach Altötting gehen. So sehr sich der Eferdinger Turm aber auch bemühte, er kam nicht vom Fleck. Der Turm von Goldwörth schaute nach ihm aus und bekam vor lauter Schauen und Strecken einen Kropf. Der Feldkirchner Turm widerum hatte sich schon ungeduldig ein paar Schritte von der Kirche entfernt. Da schlug es 5 Uhr und er konnte nicht mehr zurück. Seitdem steht er ein Stück abseits der Kirche. Der alte Goldwörther Turm aber hatte eine Zwiebelform.
Und der Kirchturm von Eferding? – Der steht da wie eh und je.
© Helmut Wittmann

Die Website verwendet Cookies.
Der kostenlose Newsletter der Region Donau Oberösterreich informiert Sie regelmäßig